Hautpflege Set

Hautpflege Set: Perfekt gepflegte Haut

Um das richtige Hautpflege Set zu finden, ist es unabdingbar, den eigenen Hauttyp zu kennen. Gerade sensible Haut ist auf besondere Hautpflege angewiesen. Es gibt sowohl Hautpflege im Set als auch diverse Helferlein, die jeder Mensch im Haushalt hat, um schöne, weiche Haut zu bekommen. Allerdings kann nur derjenige richtig pflegen, der seine Haut kennt. Im Folgenden werden Ihnen Tipps für verschiedene Hauttypen gegeben, sodass Sie bald wissen, welche Hautpflegeprodukte die richtigen für Sie sind.

Glückspilze mit normaler Haut

Hautpflege

Menschen mit normaler Haut sind echte Glückspilze. Ihre Pflege ist recht einfach und die Haut scheint immer perfekt zu sein. Die Ansprüche fallen gering aus, denn kleine Pflegefehler verübelt dieser Hauttyp nicht. Dennoch ist Hautpflege unabdingbar, damit die Haut so unkompliziert bleibt. Das Hautbild normaler Haut bildet selten Pickel, Rötungen oder trockene Stellen. Die Haut ist im Gleichgewicht. Eine ausgeglichene Talgproduktion sorgt für eine Balance im Fett- und Feuchtigkeitshaushalt, sodass die natürlichen Hautbarrieren geschützt werden. Um die Haut so geschmeidig zu erhalten, sollten aggressive Reiniger und der übermäßige Einsatz von Hautpflegeprodukten vermieden werden.

Auch im Hautpflege Set für normale Haut darf eines nicht fehlen: Das richtige Reinigungsprodukt. Bei der Frage, was macht schöne Haut aus, ist die Reinigung die Basis. Eine sanfte, aber intensive Reinigung, die die Haut keinesfalls zerrt, reizt oder dehnt, ist morgens und abends nötig, um Schweiß, Talg, abgestorbene Hautzellen, Staub und Schmutz zu entfernen. Das gründliche Reinigen bewirkt, dass Hautporen nicht verstopfen und Hautunreinheiten vorgebeugt wird. Seife ist aufgrund ihres hohen pH-Werts ungeeignet. Sie entfernt weder Make-up noch Talg zuverlässig. Seife kann wichtige Lipide und Feuchthaltefaktoren entziehen, sodass die Haut spannt und juckt. Als Alternative empfehlen sich Tenside, die besonders hautverträglich sind, mit großer Reinigungskraft überzeugen und als synthetische Waschsubstanzen perfekt zur Hautreinigung sind. Mit einem sanften Peeling wirkt der Teint noch frischer.

Nach dem gründlichen Reinigen wird die Haut gepflegt, um sie elastisch zu erhalten und vor äußeren Einflüssen zu schützen. Gesichtscremes mit Lipiden und Urea für eine geschmeidige und glatte Haut sind ideal. Um die Feuchtigkeit und Spannkraft zu erhöhen, empfehlen sich im Hautpflege Set Produkte mit Sorbitol, Hyaluronsäure oder Glycerin. Nachts greifen Menschen mit normaler Haut zu reichhaltigen Wasser-in-Öl-Cremes, tagsüber zu einer Öl-in-Wasser-Emulsion.

Behutsame Pflege für sensible Haut

Gelegentliche Rötungen und Pickel sowie häufige Trockenheit und Hautschüppchen charakterisieren sensible Haut. Sie ist schnell reizbar, deshalb muss das verwendete Hautpflege Set die Stärkung der natürlichen Hautschutzbarriere zum Ziel haben. Kosmetik wie Hautpflege sollte ohne Parfümzusätze und Alkohol auskommen. Kalte und heiße Temperaturen machen sensibler Haut zu schaffen, auch scharfes Essen, der weibliche Zyklus sowie Stress können sich schnell aufs Hautbild niederschlagen. Milde und hochreine Inhaltsstoffe in den Hautpflegeprodukten sorgen für neue Stärke der natürlichen Hautschutzbarriere.

Auch bei Naturkosmetik sollte ein Blick auf die Inhaltsstoffe geworfen werden. Ätherische Öle dringen oft tief in die Haut ein und können Allergien auslösen. Fruchtsäure ist ebenfalls Gift für sensible Haut; sie wird noch dünner. Beim Sonnenschutz gilt es, auf mineralische Alternativen mit Titanoxid zu setzen. Allantonin und Bisabolol wirken hautberuhigend und dürfen in keinem Hautpflege Set für sensible Haut fehlen. Kamille wirkt entzündungshemmend, Ringelblumenöl sowie Calendula beruhigend und regenerierend. Mandelöl pflegt und schützt sensible Haut, Nachtkerzenöl mit Gamma-Linolensäure spendet Feuchtigkeit. Nach der morgendlichen und abendlichen Hautreinigung sind beruhigende und schützende Pflegecremes aufzutragen.

Hautpflege ist Typensache

Welcher Hauttyp sind Sie? Stimmen Sie Ihr Hautpflege Set auf die Bedürfnisse Ihrer Haut ab und Sie werden sehen, wie Ihr Teint strahlt. Hautpflege ist Typensache und was gut für die Haut des einen ist, muss auf den anderen noch lange nicht zutreffen. Achten Sie gerade auf Ihre Haut, wenn Sie sensibel ist, vernachlässigen Sie die Hautpflege aber auch dann nicht, wenn Sie mit normaler Haut gesegnet sind.

Mehr zum Thema