Haare wie Stars

Jeden Tag Haare wie die Stars

Wer hätte nicht gern die prächtige Mähne von Jennifer Aniston oder die immer stylische Frisur einer Victoria Beckham? Wer denkt, dass die Stars rundum perfekt frisiert sind und dafür nichts tun müssen, irrt. Hinter einem schönen Kopf steckt immer auch eine Menge Arbeit. Die gute Nachricht: Nicht nur Stars können sich prachtvolles Haar leisten.

Haarpflege

Gute Pflege ist das A und O: Für eine schöne Frisur muss Frau nicht hunderte Euro monatlich ausgeben. Mit ein paar Basis-Produkten wird die tägliche Haarpflege schnell zum Pflegeritual, das Sie nicht mehr missen möchten und das Ihnen Ihr Haar mit glänzender Fülle danken wird. Setzen Sie auf Nahrungsmittel für gesundes Haar, das tun auch die Stars: Mischen Sie sich bunte Obstsalate, die Sie auch prima mit ins Büro nehmen können. Vor allem in Steinobst und Beeren stecken wertvolle Fruchtöle, die nicht nur Ihren Körper schlank halten und die Haut straffen, sondern auch Ihre Haarstruktur verbessern können. Trinken Sie zudem reichlich Wasser: Flüssigkeit schwemmt Giftstoffe aus und hilft Haut und Haar, zu entschlacken und widerstandsfähiger gegen schädliche Umwelteinflüsse zu werden.

Haare wie die Stars
1/1

Legen Sie sich einen Haarschnitt zu, der chick aber alltagstauglich ist.

Die Analyse des eigenen Haartyps

Um Haare wie die Stars zu bekommen, sollten Sie eine natürliche Haarpflege bevorzugen: Achten Sie beim Kauf von Haarpflegeprodukten darauf, dass sie nicht auf Stoffen aus der Mineralölindustrie basieren, sondern auf Ölen, die Ihr Haar seidig weich pflegen. Luxus Haarpflege für jeden Tag ist für jeden erschwinglich: Es gibt längst hauseigene Drogerie-Marken zum kleinen Preis, die auf natürlichen Ingredienzen wie Aloe Vera, Kerastase und Olivenöl basieren.

Analysieren Sie Ihren Haartyp, um Haare wie die Stars zu bekommen: Greifen Sie bei gefärbtem Haar zu Pflege für coloriertes Haar, um die Farbbrillanz Ihrer Frisur lange zu bewahren. Um kaputte Haare möglichst zu vermeiden, verwenden Sie regelmäßig Kuren und Masken, die die Haarstruktur stärken. Überpflegen Sie das Haar nicht: Zwei bis drei Wäschen pro Woche sind völlig ausreichend, eine Kuranwendung pro Woche reicht ebenfalls völlig aus. Wird das Haar zu häufig mit Pflegeprodukten behandelt, kann es nicht mehr natürlich rückfetten und reagiert mit Irritationen.

Legen Sie sich einen Haarschnitt zu, der chick aber alltagstauglich ist: So haben Sie immer eine vorzeigbare Frisur. Bei langen Haaren sorgt ein stufiger Schnitt für mehr Volumen. Strähnchen setzen dabei zusätzlich raffinierte Akzente und lassen das Haar voller und glänzender wirken.

Ein stufig geschnittener Bob verleiht Ihnen ein jugendliches Aussehen und Sie machen damit in Abendgarderobe eine genauso gute Figur wie im Büroalltag.

Schicke Frisuren im Handumdrehen

Hochsteckfrisuren sind ebenfalls zeitlos und machen im Handumdrehen einen schönen Kopf: Lassen Sie sich von einer Frisörin ein paar einfache Kniffe zeigen, damit auch Sie eine schicke Banane oder einen Beehive selbst hinbekommen.

Beschweren Sie Ihr Haar nicht täglich mit Lack und Sprays: Sie verkleben das Haar auf Dauer und es kann nicht richtig atmen. Schaffen Sie Glanzpunkte in Ihrer Frisur lieber dadurch, dass Sie pflegende Fluids und Öle, etwa auf der Basis von Kokos, einarbeiten. Bürsten Sie Ihr Haar jeden Tag sorgfältig aus, um Schmutz und Reste von chemischen Sprays und Lacken gründlich zu entfernen.

Haare wie die Stars zu haben, ist gar nicht so schwer. Mit ein bisschen Übung bekommen Sie schnell Routine und werden merken, wie sehr eine gepflegte Frisur Ihr gesamtes Erscheinungsbild verbessert und Ihr Selbstbewusstsein fördert.

Mehr zum Thema