Haare kräftigen

So bekommen Sie kräftige Haare

Jede Frau träumt von gesundem und kräftigem Haar. Für viele gilt es als Symbol der Weiblichkeit. Die meisten Frauen sehen in ihrer eigenen Frisur aber nicht das Traumhaar, sondern Haare, die dringend gekräftigt werden müssen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Pflegeprodukte, die traumhaft schönes Haar versprechen. Doch nicht allein diese Produkte können die Haare kräftigen, denn das Fundament geschmeidiger und gesunder Haare bildet die Kopfhaut, die unbedingt gepflegt werden muss.

Für die optimale Pflege der Kopfhaut und der Haare gibt es verschiedene Tipps, die nachfolgend aufgeführt werden.

Die Kopfhaut und das Haar sanft reinigen

Haarpflege

Wer sich kräftiges Haar wünscht, sollte sowohl die Haare wie auch die Kopfhaut sanft und regelmäßig pflegen. Ein oft begangener Fehler ist die zu häufige Haarwäsche. Grundsätzlich genügt es, das Haar alle drei Tage zu waschen. Wird das Haar dahingegen zu oft gewaschen, wird die Talgproduktion auf der Kopfhaut anregt, wodurch es zu dem unbeliebten fettigen und strähnigen Haaren kommt. Während der Haarwäsche sollte unbedingt ein Shampoon genutzt werden, dass die Bedürfnisse der eigenen Haare berücksichtigt. Haarpflegeprodukte werden entsprechend des Haartyps angeboten, beispielsweise für trockenes, brüchiges oder fettiges Haar. Grundsätzlich sollten Billigprodukte, die keinen Hinweis auf den Haartyp geben, gemieden werden. Besonders kräftige Haare bekommen Sie, wenn Sie bei Ihrem Shampoon darauf achten, dass dieses über einen pH-Wert verfügt, der ideal für die Kopfhaut geeignet ist. Ferner sollte das ausgewählte Pflegeprodukt Inhalte enthalten, welche die Kapillarstruktur nicht schädigt, sondern hydratiert und geschmeidig macht.

Die Haare kräftigen
1/1

Jede Frau träumt von gesundem und kräftigem Haar.

So können Sie Ihr Haar kräftigen

Unabhängig von den gewählten Pflegeprodukten spielt auch die Art und Weise der Haarwäsche eine wesentliche Rolle und ist verantwortlich dafür, ob Sie kräftiges Haar bekommen. Um die Haare zu kräftigen, empfiehlt es sich, die Haare vorab ganz nass zu machen und für einen Moment unter den Wasserstrahl zu halten. Anschließend sollten Sie mit der Hand ein wenig Shampoon im Haar verteilen. Genießen Sie diesen Moment und verwöhnen Sie Ihre Kopfhaut mit einer sanften Kopfmassage. Sobald Sie das Pflegeprodukt eingearbeitet haben, sollten Sie es eine Weile einwirken lassen und anschließend sehr gründlich ausspülen. Vermeiden Sie unbedingt zwei Wäschen hintereinander, da diese das Haar nur unnötig strapazieren. Um den Schutzfilm Ihrer Haare wieder herzustellen und die Haare zu kräftigen, sollten Sie nun eine Spülung einmassieren und entsprechend der Angaben auf dem Produkt einwirken lassen. Auch dieses Produkt müssen Sie wieder ordentlich ausspülen, idealerweise mit kaltem Wasser, denn dieses erfrischt die Kopfhaut und sorgt dafür, dass sich die Haarplättchen verfestigen und die Haare einen seidigen Glanz erhalten. Nach der Haarwäsche sollten Sie die Haare an der Luft trocknen lassen, denn der Föhn lässt die Haare brüchig und spröde werden.

Wie kräftige ich meine Haare: Weitere Tipps

Noch kräftigere Haare erhalten Sie, wenn Sie dem Wasser beim Ausspülen ein wenig Weißweinessig oder Zitronensaft beifügen, denn dadurch erhält das Haar mehr Leuchtkraft und den beliebten Glanz-Effekt. Weiterhin sollten Sie sich regelmäßig die Haare schneiden lassen, um ihnen mehr Power zu verleihen. Empfehlenswert ist ausserdem eine Haarkur, die Sie einmal pro Woche anwenden sollten.

Mehr zum Thema