Augencreme

Finden Sie die perfekte Augencreme

Die Pflege der sensiblen Hautpartien rund um die Augen ist besonders wichtig. An diesen Stellen bilden sich meist die ersten Fältchen, bevor sie anderswo sichtbar sind. Doch nicht nur die kleinen Fältchen sind ärgerlich, sondern ebenso weitere Erscheinungen, die aufgrund einer unzureichenden Pflege und Erholung entstehen können. Dazu zählen beispielsweise die unansehnlichen Augenringe oder aber die leichten bis mittleren Schwellungen am Morgen, nach dem Aufstehen. All diese kleinen Probleme können durch eine intensive und vor allem regelmäßige Pflege vermieden werden.

Zur Pflege der Augen zählt aber nicht nur die Reinigung vom Schmutz und Make Up, sondern ebenso verschiedene Maßnahmen darüber hinaus, wie zum Beispiel eine wohltuende Augencreme, die optimal auf die Bedürfnisse der eigenen Hautbedingungen abgestimmt ist.

Warum eine Augenpflege wichtig ist

Gesichtspflege

Die Haut ist zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Ebenso schädlich für die Haut sind individuelle Essgewohnheiten, die vor allem in unserer schnelllebigen Zeit sehr ungesund sind. Sowohl unsere Essgewohnheiten wie auch unser ungesunder Lebensstil und die Umwelteinflüsse wirken sich direkt auf die Haut und vor allem auf die sanften Partien rund um die Augen aus. Infolgedessen kommt es zu schnelleren Alterungsprozessen, die kleine Fältchen, Augenringe und angeschwollene Lider zur Folge haben können. Wer jedoch regelmäßig eine gute Augencreme anwendet, hilft der Haut dabei, sich schneller und besser zu regenerieren. Allerdings gibt es bei der Auswahl von einer Augencreme für die eigenen Hautbedürfnisse einiges zu beachten, denn auf dem Markt lassen sich nicht nur empfehlenswerte Produkte finden. Darunter befinden sich auch zahlreiche Produkte, die der Haut mehr schaden als helfen.

So finden Sie die perfekte Creme für Ihre Augenpartien

Wenn Sie auf der Suche nach einer optimalen Creme für die Pflege Ihrer Augenpartien sind, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Wirklich hochwertige Produkte bestehen zumeist aus rein biologischen Inhaltsstoffen. Hierbei handelt es sich um Naturprodukte mit pflanzlichen Inhalten, die positive Effekte auf die Haut haben. Darüber hinaus sollte vor allem die Augenpflege frei von Parfüm oder anderen Zusatzstoffen sein. Bedenken Sie immer, dass die Augencreme in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Auge aufgetragen wird. Zu viele unnatürliche Inhaltsstoffe können also nicht nur die Haut, sondern ebenso das Auge selber irritieren und schädigen. Abgesehen von den Inhalten sollte eine Augencreme wesentliche Wirkungen zeigen, beispielsweise die Reduzierung von Schwellungen. Außerdem sollte Sie der Haut möglichst viel Feuchtigkeit spenden und zugleich erfrischend wirken. Das belebt die Haut rund um das Auge. Sie werden schnell feststellen, dass Sie so auch Ihr eigenes Wohlbefinden steigern können. Empfehlenswert sind zum Beispiel Produkte, die Aloe Vera, Avocado-Öl oder Arganöl enthalten. Natürlich können auch andere Inhaltsstoffe sehr nützlich und vorteilhaft sein. Wenn Sie viel Wert auf wirklich hochwertige Pflegeprodukte legen, sollten Sie grundsätzlich Produkte bevorzugen, die Hyaluronsäure enthalten. Dieser Wirkstoff ist wichtig für die Wasserbindung in der Haut.

Mehr zum Thema