Vitamin C Gesichtspflege

Gesichtspflege mit Vitamin C

Immer mehr Verbraucher suchen eine optimale Kombination unterschiedlicher Hautpflegeprodukte für das Gesicht. Dabei werden zahlreiche Cremes, Wässerchen und Gele ausprobiert. Wirklich erfolgreich ist aber nur ein Bruchteil der tatsächlich verfügbaren Angebote. Um mit der eigenen Pflegelinie stets richtig zu liegen, empfiehlt sich immer eine Vitamin C Gesichtspflege. Vitamin C ist aus zahlreichen Obst- und Gemüsesorten für gesundheitsfördernde Zwecke bekannt.

Daneben wirken sich die Stoffe aber auch positiv auf das äußere Erscheinungsbild der Haut aus. Das Vitamin bietet zahlreiche Vorteile, die für ein ebenmäßiges und besonders schönes Hautbild stehen.

Vitamin C verhindert den Alterungsprozess

Gesichtspflege

Die menschliche Haut ist immer einem Alterungsprozess ausgesetzt. Bei den einen geht es schneller, bei den anderen dauert es etwas länger. Hinzu kommen schädliche Umwelteinflüsse und ungesunde Lebensweisen, die den natürlichen Alterungsprozess noch einmal beschleunigen. Infolge dessen entstehen kleine Fältchen, Falten und Unebenheiten, die für Reife sprechen. Dieser Alterungsprozess kann dank zahlreicher innovativer Forschungen reduziert und gehemmt werden. Mittlerweile gibt es vielfältige Kosmetikprodukte, die mit dem Prädikat Anti-Aging versehen sind. In der Regel verfügen all diese Produkte über einen Zusatz von Vitamin C. Denn Vitamin C kann die Entwicklung des Alterungsprozesses verhindern, weshalb es sehr gerne als Vitamin C Gesichtspflege angewendet wird. Darüber hinaus gibt es vielfältige Produkte, die den Alterungsprozess nicht nur verhindern, sondern ebenso rückgängig machen sollen, beispielsweise in Form eines hochdosierten Serums.

Vitamin C schützt die Haut vor äußeren Einflüssen

Um zu verstehen, wie das Vitamin C auf die Haut wirkt, ist es wichtig, den Alterungsprozess zu verstehen. Die natürliche Hautalterung setzt aufgrund der Rückproduktion von Kollagen und Elastin Protein-Fasern ein. Diese beiden Elemente sind für die Haut besonders wichtig, da sie sie elastisch, fest und feucht halten. Wenn nicht mehr ausreichend Elastin und Kollagen produziert wird, kann die Haut nicht mehr ausreichend, natürlich gepflegt werden. Darüber hinaus setzt der Alterungsprozess aber auch aufgrund äußerer Einflüsse ein. So dringt beispielsweise Staub, Schmutz oder auch die Sonnenstrahlung tief in unsere Haut ein und beschädigt die tieferliegenden Schichten. Das Vitamin C als Gesichtspflege kann den äußeren Schutzmantel unserer Haut festigen, wodurch weniger freie Radikale (Staub, Sonnenstrahlung, Schmutz, usw.) in die Hautschichten eindringen können. Infolge dessen sind weniger Stoffe vorhanden, die der Haut schädigen und den Alterungsprozess begünstigen. Vitamin C übernimmt somit auch eine wesentliche Schutzfunktion für unsere Haut.

Wie funktioniert die Vitamin C Gesichtspflege?

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die Vitamin C Gesichtspflege hervorragend zur Bekämpfung vorhandener Falten geeignet ist. Daneben bietet sie sich auch zur Vermeidung von Falten und zum Schutz der Haut an. Dabei regt das Vitamin C die Zellen in unserer Haut an, mehr Kollagen und Elastin zu produzieren, um das äußere Erscheinungsbild ebenmäßig und geschmeidig zu halten. Vitamin C wird in zahlreichen Produktvarianten angeboten. Beispielsweise in Form von Gesichtsmasken, als Creme, Lotion oder aber als Serum. Ferner ist eine Gesichtspflege mit Vitamin C auch für Problemhaut geeignet. So kann sie Schädigungen reparieren und vorbeugen.

Mehr zum Thema