Nahrungsmittel für schöne Haut

Schön durch natürliche Nahrung

Die richtige Hautpflege hat mit Sicherheit große Bedeutung für den Zustand der Haut. Doch sie allein kann keiner Haut Schönheit und Frische geben. Unsere Nahrung hat entscheidendende Auswirkungen auf das Hautbild. Schlechte Ernährung macht den Teint grau und fahl, man sieht ihm den Mangel an notwendigen Nährstoffen auf den ersten Blick an. Neben ausreichendem Schlaf ist deshalb eine gesunde Nahrung für die schöne Haut entscheidend.

Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, pflanzliche Fette wie Olivenöl und hochwertiges Eiweiß aus magerem Fleisch oder Sojaprodukten gehören auf den Speiseplan. Schöne Haut und Haare sind bei einer solchen Ernährung garantiert.

Hautpflege

Doch nicht nur das Essen, auch die Getränke haben Einfluss auf den Teint. Viel trinken ist ein Muss, zudem spielt die Getränkewahl eine große Rolle. Alkohol, Kaffee und süße Fertiggetränke übersäuern den Körper und entziehen ihm wertvolle Mineralstoffe. Sie sollten deshalb nur zurückhaltend konsumiert werden. Dagegen sind Wasser, Kräutertee und verdünnte Obstsäfte wertvolle Nahrungsmittel für schöne Haut. Sie versorgen den Organismus mit Flüssigkeit und zusätzlich mit aufbauenden Vitaminen und Mineralien. Bewährte Schönheitsmittel von innen sind Apfelessig und Brottrunk, die als Trinkkur eine echte Bio Hautpflege sind.

Nahrungsmittel für schöne Haut
1/1

Nicht nur das Essen, auch die Getränke haben Einfluss auf den Teint.

Die richtige Ernährung hilft bei Problemhaut

Nahrungsmittel für schöne Haut können Sie gezielt einsetzen und problematische Hautbilder verbessern. Besonders fettige Haut macht häufig großen Kummer. Die immer wieder auftretenden Pickel und Mitesser belasten auch immer die Psyche. Für eine schönere Haut muss die Nahrung viel Vitamin A enthalten, es hemmt die Talgproduktion. Überdurchschnittlich hoch ist der Anteil in Karotten, Kürbis und Brokkoli. Auch Avocados, Karotten und Erbsen gehören auf den Tisch. Kombiniert werden diese frischen pflanzlichen Nahrungsmittel für schöne Haut mit ballaststoffreichen Lebensmitteln. Eine gute Verdauung entschlackt und reinigt die Haut und mindert so Hautunreinheiten. Täglich Vollkornbrot und Müsli, oder alternativ Joghurt mit Weizenkleie, regen die Darmtätigkeit an.

Auch die trockene Haut kann durch ausgesuchte Ernährung bewusst verbessert werden. Ihre verminderte Talgproduktion kann durch Vitamin- und Eiweißmangel verursacht sein. Durch die richtige Nahrung gewinnt sie an Geschmeidigkeit und Frische. Bei diesem Hautbild sind Obst und Gemüse mit hohem Vitamin C-Anteil wichtig. Zusätzlich muss genügend Zink für schöne Haut aufgenommen werden. Spargel, Kohl und Mais decken den notwendigen Bedarf ab. Pflanzliche Eiweißlieferanten sind Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Sojaprodukte. Hochwertige und leicht verdauliche Fettsäuren sind in allen pflanzlichen Ölen enthalten. Sie tragen ebenso zu einer gesunden und geschmeidigen Haut bei wie die Aminosäure Zystein, die vorwiegend in Eiern und Milchprodukten enthalten ist.

Mehr zum Thema