Make Up Adventskalender

Adventskalender für echte Beautys

Ein Adventskalender soll Freude machen und die Zeit bis Weihnachten versüßen. Dabei kommen nicht nur Süßigkeiten beim Beschenkten besonders gut an, ein Adventskalender kann auch mit vielen anderen Dingen gefüllt werden. Wenn Sie beispielsweise einem echten Liebhaber von Kosmetikprodukten eine Freude machen möchten, dann ist ein Make Up Adventskalender die richtige Wahl. Ein Adventskalender mit Make Up kann entweder selbst hergestellt oder bei verschiedenen Anbietern wie Drogerien, Parfümerien und Kosmetikherstellern gekauft werden.

Make Up

Es gibt zahlreiche Kosmetikprodukte, die sich in einem Adventskalender befinden können. Ein Make Up Adventskalender kann beispielsweise Nagellacke, Lippenstifte, Lidschatten, Eyeliner, Kajalstifte, Lipgloss oder Puder enthalten. Neben der dekorativen Kosmetik lassen sich auch Pflegeprodukte sehr gut in einem Adventskalender unterbringen. Eine kleine Handcreme, eine Haarkur, eine Gesichtsmaske oder ein lecker duftendes Duschgel können ebenfalls Teil eines Adventskalenders für echte Beautyfans sein. In einem Adventskalender können zudem ein Make Up Pinsel Set und kleine Parfümproben untergebracht werden. Ein Adventskalender, der mit Kosmetikprodukten gefüllt ist, eignet sich für die Tochter im Teenageralter genauso wie für die beste Freundin, die Partnerin, die Schwester oder die Mutter. Jede Frau, die Spaß daran hat, neues Make Up auszuprobieren, kann mit einem solchen Kalender beschenkt werden. Je nach Zeit und Lust kann der Adventskalender selbst befüllt oder gekauft werden.

Make Up Adventskalender
1/10

Ein Adventskalender soll Freude machen und die Zeit bis Weihnachten versüßen.

Adventskalender selbst füllen

Wenn Sie einen Adventskalender selbst füllen möchten, können Sie hierfür verschiedene Make Up Produkte verwenden. Sie können kleine Nagellacke in unterschiedlichen Farben für den Kalender wählen, Lidschatten in unterschiedlichen Konsistenzen unterbringen und auch Lippenstifte für die Befüllung des Make Up Adventskalenders nutzen. Sehr gut geeignet für einen selbst gemachten Adventskalender sind auch kleine Produktproben. Das kann eine hochwertige Hautcreme oder ein exklusives Parfüm sein. Gratisproben Make Up sind zumeist recht klein und lassen sich daher sehr gut in kleinen Päckchen verstauen. Wenn Sie den Adventskalender selbst mit Kosmetikprodukten befüllen möchten, sollten Sie den Geschmack der Beschenkten gut kennen. Achten Sie auch darauf, dass Sie vorher abklären, ob derjenige irgendwelche Allergien hat, die Sie bei der Wahl der Produkte berücksichtigen müssen. Vielleicht möchten Sie sich auch ein preisliches Limit setzen, das bleibt ganz Ihnen überlassen.

Besonders günstige Produkte für das Befüllen eines Make Up Adventskalenders finden Sie in der Drogerie. Dort werden Produkte von einigen, sehr preisgünstigen Marken angeboten, die durchaus eine annehmbare Qualität haben. Wenn Sie etwas hochpreisigere Produkte in dem Adventskalender unterbringen möchten, können Sie auch in der Parfümerie oder im Internet dafür einkaufen. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die gekauften Produkte in die dafür vorgesehenen Verpackungen passen. Alternativ zu einem selbst befüllten Make Up Adventskalender können Sie einen solchen auch kaufen. Manche Kosmetikhersteller bieten einen Make Up Adventskalender an und füllen diesen dann mit eigenen Kosmetikprodukten wie beispielsweise einem Flüssig Make Up.

Mehr zum Thema