Lange Haare richtig pflegen

Gesunde Pflege für langes Haar

Lange Haare richtig zu pflegen benötigt nicht nur Zeit, sondern auch die richtigen Utensilien. In der Regel sind verschiedene Kämme und Bürsten, aber auch mehrere Haarwaschmittel bzw.

Haarkuren, um dem langen Haar die Pflege zu geben, die es benötigt. Die Pflege langer Haare beansprucht meistens mehr Zeit, sollte aber deswegen nicht vernachlässigt werden, dann langes Haar hat auch bei einem Mangel eine längere Regenerationsphase als kurzes Haar.

Lange Haare richtig versorgen

Damit lange Haare schön und gesund bleiben, müssen sie richtig gepflegt werden. Ein Shampoo, das zu den Haaren passt, ist dabei nur der erste Schritt. Denn danach sollte das Haar noch mit einer pflegenden Haarspülung behandelt werden, damit es einen schönen Glanz bekommt und sich leicht kämmen lässt. Lange Haare richtig pflegen bedeutet daher, sich nicht nur auf ein Mittel zu verlassen, sondern mehrere Produkte zu verwenden.

Haarpflege

Wer kaputte Haare hat, oder bereits unter Haarbruch leidet, sollte ein entsprechendes Shampoo, eine Spülung und auch eine Haarkur verwenden. Während die Spülung nach jeder Haarwäsche genommen wird, reicht die Haarkur einmal in der Woche aus, um das Haar zu pflegen und aufzubauen. Langes Haar und Pflege helfen dauerhaft für einen gesunden Look zu sorgen.

Wer lange Haare pflegen muss, die bereits angegriffen sind, kann zusätzlich auch ein einfaches Hausmittel verwenden, um möglichst viele Vitalstoffe und hochwertige Fette in das Haar zu bringen. Das geht ganz einfach und ohne Aufwand, indem einfach normales Olivenöl in das Haar massiert wird, bis dieses überall gründlich bedeckt ist. Das Öl für die Haare sollte dann mindestens 30 Minuten einwirken können, bevor es unter warmem Wasser mit einem Shampoo ausgespült wird.

Diese natürliche Haarpflege kostet wenig Geld und lässt sich ganz schnell anwenden. Wichtig ist aber, dass das Öl nicht in das trockene, sondern ins feuchte Haar gegeben wird. So gelingt die Pflege langer Haare ganz einfach und es wird ein sofort sichtbares Ergebnis erzielt.

Richtige Bürsten und Kämme verwenden

Haarpflege für langes Haar besteht aber nicht nur aus dem Waschen, sondern auch das Kämmen und Bürsten der Haare spielt eine wichtige Rolle dabei. Zur Pflege für lockiges Haar gehören dazu unbedingt ein großer Kamm und eine Bürste, damit sowohl kleine Knoten entfernt, das Haar aber auch richtig gebürstet werden kann.

Wer langes Haar pflegen muss, der sollte sich für das tägliche Kämmen ausreichend zeit nehmen. Die Haare müssen sanft von Knoten befreit werden, ohne an den Haaren zu reißen. Werden Bürste oder Kamm mit Gewalt durch das Haar gezogen, so kommt es relativ schnell zum Haarbruch, was dauerhaft sicherlich nur schwer wieder zu reparieren ist. Die Pflege für lange Haare sollte immer, egal ob beim Waschen oder Kämmen, vorsichtig aber gründlich gemacht werden.

Gesunde lange Haare bleiben nur schön, wenn sie zusätzlich auch vor anderen Faktoren geschützt werden. So können Wind und Wetter, aber auch UV-Strahlen dem Haar mehr oder weniger schlimm zusetzen. Es kann durch äußere Reize spröde oder stumpf werden, und sollte dann zusätzlich versorgt werden.

Lange gesunde Haare stylen

Um für lange Haare die Pflege und das Styling perfekt zu machen, sollten alle Pflege- und Stylingprodukte auf den Haartyp abgestimmt sein. Pflege für langes Haar beginnt mit einem passenden Shampoo und endet mit einem ebenfalls passenden Haarlack, Haarspray oder auch einem Haargel.

Bei der Haarpflege für lange Haare sollten jedoch alle verwendeten Stylingprodukte später wieder gut aus dem Haar ausgewaschen werden. Zwar enthalten die Produkte auch pflegende Stoffe, die lange Haare richtig pflegen, allerdings verkleben Haarsprays und Lacke auch das Haar, was auf Dauer schädlich sein kann.