Kosmetikmarken

Empfehlenswerte Kosmetik Marken

Kosmetikmarken bieten eine hervorragende Orientierung, wenn es um individuelle und spezifische Ansprüche an die Pflege sowie das Aussehen geht. Viele der Marken haben sich über die Zeit einen besonderen Namen in einem bestimmten Funktions- oder Anwendungsbereich gemacht. Im Folgenden werden einige Kosmetik Marken unter diesem Gesichtspunkt beschrieben, einige spezifische Kosmetiksparten vorgestellt.

Probleme mit unreiner Haut und Akne

Beauty und Kosmetik

Wer unter unreiner Haut leidet, wünscht sich eine funktionale Pflege sowie ein passendes Make-Up System, das die Hautprobleme bekämpfen hilft. Da Akne und unreine Haut nicht nur junge Frauen betreffen, geht es außerdem um angemessene Feuchtigkeitspflege sowie teilweise auch um Anti-Aging Produkte. Die Marke Clinique bietet hier eine abgestimmte Drei-Phasen-Systempflege zur Reinigung, Tonisierung und Pflege an.

Das passende spezielle Clinique Make-Up bei Akne sorgt für ein ebenmäßigeres Hautbild. Für seine fettfreie Gesichtspflege ist auch Kiehl's bekannt. Maybelline New York erfüllt ebenfalls mit seinem Mati Teint Pure Make-Up die Bedürfnisse unreiner Haut. Das Produkt soll die Haut pflegen, Hautunreinheiten bekämpfen und Pickel besonders gut abdecken.

Individuelle Kosmetikprodukte

Ein Trend in der Kosmetik geht zu höchst individuellen Kosmetikprodukten, die mit persönlichen Hautanalysen und speziell zusammengesetzten Pflegeserien arbeiten. Hierfür steht unter anderen Kosmetikmarken wie die Marke Chanoine (Channoine). Die im Direktvertrieb angebotenen Produkte bieten nicht nur eine auf das Alter, die Jahreszeit und die individuellen Hautbedürfnisse abgestimmte Systempflege für die äußere Kosmetik an, sondern auch eine für innere Schönheitsbedürfnisse in Form einer speziell konzipierten Vitalstoffserie mit Nahrungsergänzungen. Ganz ähnliche Wege geht der Direktvertrieb Evora, der neben kosmetischen Pflegeprodukten und dekorativer Kosmetik, auch Düfte und Nahrungsergänzungen unter einer Marke vereint. Direktvertriebsfirmen arbeiten mit besonders geschulten Beratern, die sich Zeit nehmen können und im häuslichen Umfeld verkaufen.

Dekoratives im Mittelpunkt

Andere Kosmetik Marken stellen den dekorativen Aspekt in den Mittelpunkt. Beispielhaft sei hier Milani Cosmetics genannt. Das Unternehmen bietet eine ganze Palette hochwertiger dekorativer Kosmetik von Make-Up über Lippenstifte, Augenfarben und Nagellack. Die Marke Chicogo steht vor allem für ihre Nagellacke, ebenso wie aktuell die Marken Essie und Sally Hansen. Bobbi Brown hat im Make-Up Bereich einen ganz eigenen Standard gesetzt und jeder Frau die Möglichkeit gegeben, professionell wie eine Maskenbildnerin zu arbeiten. Hier fällt besonders die riesige Auswahl an Farben und Tönen auf, die sich auf jeden Hautton, jede Haar- und Augenfarbe abstimmen lassen.

Kosmetik mit speziellen Wirkstoffen

Andere Kosmetikhersteller konzentrieren sich auf ganz spezielle Inhaltstoffe. Dalton Cosmetics fokussiert sich auf Wirkstoffe aus dem Meer. Viele Kosmetikmarken setzen heute auf natürliche Inhaltsstoffe wie die Marke Primavera mit ihren natürlichen Ölen, Sante oder Annemarie Börlind. Naturkosmetik wird von verschiedenen Verbänden zertifiziert. Viele Inhaltsstoffe stammen aus biologischen Anbau. Naturkosmetik verarbeitet regelmäßig Wirkstoffe pflanzlicher Herkunft. Marken wie Weleda setzen in diesem Bereich seit Jahrzehnten Maßstäbe, haben eigene Anbaugebiete für ihre Pflanzenkosmetik im In- sowie Ausland entwickelt und erweitern ihre Produktpallette kontinuierlich.

Anti-Aging als spezielle Kosmetiksparte

Das Thema Anti-Aging ist ein "Dauerbrenner" im Kosmetikbereich. Viele Kosmetikmarken bieten in diesem Bereich ganz spezielle Produkte an. Die französische Luxus Marke Orlane ist hier ebenso angesiedelt wie der Internetversender Pierre Ricaud, oder die bisher als Geheimtipp geführte Marke Cicé, die zusammen mit ästhetischen Chirurgen entwickelt wurde. Apothekenmarken wie Klotz Labs stehen neben Alltags-Marken wie Nivea, L'Oreale und Clarins. Wirkstoffe, wie die natureigene Hyaluronsäure und Peptide stehen im Mittelpunkt, wenn es um Falten geht. Anti-Aging Produkte müssen sich der Herausforderung stellen, dass sie Wirkstoffe besonders tief in die obersten Hautschichten transportieren müssen. Hierfür werden immer neue Carrier-Systeme entwickelt und Dosierungen müssen exakt abgestimmt werden, um Wirksamkeit herzustellen.

Pflege für Männer

Viele Kosmetikhersteller haben die Männer als kosmetische Zielgruppe entdeckt. Bekannte Kosmetikmarken führen Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse männlicher Haut zugeschnitten sind. Die großporigere, fettreichere und durch das Rasieren häufig gereizte Männerhaut hat ganz andere Ansprüche als die typische weibliche Haut. Kosmetik steht hier auch für frische, holzige Duftnoten in Rasierwässern. Nicht nur der Bundestrainer wirbt für Männerkosmetik im Namen einer bekannten blauen Marke.

Wimpernpflege

Lange, schöne geschwungene Wimpern sind sehr begehrt. Verschiedene Kosmetikfarmen haben sich auf entsprechende Pflegeprodukte spezialisiert. Spezielle Seren wie die Produkte von Nanolash oder Flaconi sollen das natürliche Wachstum unterstützen. Die Pflegeseren ergänzen die dekorative Wimperntusche, die von einer Vielzahl der Kosmetikhersteller in allen Preislagen angeboten werden sowie den Einsatz künstlicher Wimpern. Letztere werden ebenfalls immer beliebter, erfordern aber auch besondere Pflege, auf die sich Hersteller zunehmend einstellen.

Spezielle Produktlinien der Kosmetikinstitute

Einzelne Hersteller werden exklusiv in Kosmetikinstituten angeboten. Hildegard Braukmann sei hier zu nennen oder Maria Galland, Klapp Kosmetik sowie Isabelle Lancray. Viele Kosmetikhersteller kreieren auch exklusive Produktlinien als Depotlinien in diesem Bereich, die nicht wie die anderen Produkte allgemein erhältlich sind. Shiseido bietet beispielsweise eine solche spezifische Linie an.

Schöne Haare sind Programm

Kosmetika sind nicht auf die Gesichtspflege beschränkt. Haare haben spezielle Bedürfnisse. Ob die Vermeidung von Spliss oder die Pflege für dauergewelltes Haar, die Zahl der Anbieter von Haarpflegeprogrammen wächst kontinuierlich. Redken, Kerastase, Alpecin, Bergmann und anderen stehen für die Haarpflege vom Profi, die durch Kauf beim Friseure, im Internet oder Friseuerbedarfsläden daheim zur Verfügung steht. Auch andere Kosmetikmarken punkten mit hochwertigen Haarpflegeserien. Nivea oder Schwarzkopf sind typische Marken mit verschiedenen Haarpflegeserien, die unterschiedlichste Haarbedürfnisse befriedigen. Eigene Salonserien wie Udo Waltz werden zunehmend im Drogeriemarkt geführt.

Mehr zum Thema