Haarpflege Männer

Tipps zum Haare pflegen für den Mann

Die Gleichberechtigung hat inzwischen auch das Kosmetikregal erreicht. Spezielle Produktserien für Männer werden angeboten, ein Hauptaugenmerk ist dabei auf die Haarpflege gerichtet. Schönes und volles Haar ist der Stolz jedes Mannes und lässt ihn selbstbewusst auftreten. Mit sorgfältig ausgewählten Haarpflegeprodukten kann er dafür sorgen, dass sie lange so bleiben. Auch wenn das Haar von Mann und Frau sich nicht grundlegend voneinander unterscheidet, spielen auch hier hormonelle Unterschiede eine große Rolle.

Für die Haarpflege der Männer sind deshalb reine Männerprodukte immer zu empfehlen.

Gut für die Haare - ein gesunder Lebensstil

Haarpflege

Ernährung und Lebensweise beeinflussen den Zustand der Haare stark. Alkohol, Nikotin und wenig Schlaf sind nicht unbedingt schönheitsfördernd. Wer wirklich gut aussehen will, dem sei ein gesunder Lebensstil und hochwertige Ernährung empfohlen. Das Haar braucht Vitamine und Mineralstoffe. Insbesondere Eisen, Zink und viel Vitamin C machen es kräftig und geben ihm Glanz. Fisch und Obst, Geflügel und Vollkornprodukte dürfen deshalb in einer Ernährung für gesunde Haare nicht fehlen. Die optimale Versorgung von innen wird durch eine anspruchsvolle Haarpflege ergänzt. Für jeden Haartyp gibt es das richtige Shampoo und ergänzende Pflegeprodukte. Die Haarpflege für den Mann kann deshalb genau auf die Bedürfnisse seiner Haare abgestimmt werden.

Haarpflege für Männer
1/1

Schuppen sind unangenehm und runinieren jedes gepflegte Erscheinungsbild.

Heißes Wasser und Sonne schaden

Die richtige Haarwäsche ist das A und O der Männer Haarpflege. Haargel und Haarspray werden ausgebürstet, bevor das Haar mit lauwarmem Wasser gewaschen wird. Heißes Wasser laugt das Haar nicht nur aus, es reizt auch die Kopfhaut und regt die Talgproduktion an. Ein Effekt, der besonders bei fettigem Haar vermieden werden sollte. Einmal in der Woche steht eine Haarpflege Kur auf dem Programm. Sie kräftigt und stärkt das Haar und versorgt es mit wichtigen Pflegesubstanzen und Nährstoffen. Die Behandlung ist besonders wirkungsvoll, wenn man das Haar im Anschluss ganz natürlich an der Luft trocknen lässt. Trocknen mit dem Heißluftföhn nimmt jedes Haar auf Dauer übel, es wird spröde und brüchig. Ähnlich schädlich ist intensive Sonneeinstrahlung in Kombination mit Salzwasser. Die sexy Strähnen, die sich dadurch entwickeln, machen langfristig leider die Haare kaputt. Wenn es möglich ist, sollte das Haar immer mit Süßwasser ausgespült und mit einem Tuch oder Cap geschützt werden.

Spezielle Haarpflege Produkte helfen bei Problemhaar

Schuppen sind unangenehm und runinieren jedes gepflegte Erscheinungsbild. Eine spezielle Haarpflege für Männer hilft zuverlässig gegen diese lästige Plage. Sie setzt sich zusammen aus einem Anti-Schuppen-Shampoo, das das Haar reinigt und gleichzeitig eine schnelle Zellneubildung verhindert. Zusätzlich wird die Kopfhaut mit einem Öl behandelt, das einen hohen Vitamin-E-Anteil hat. Die übermäßige Schuppenbildung ist genetisch bedingt. Nur eine sorgfältige und regelmäßige Pflege mit Spezialprodukten kann sie stoppen. Die größte Sorge aller Männer ist allerdings der frühzeitige Verlust ihrer Haare. Doch wann sich die Haare lichten und weniger werden, ist in jedem persönlichen genetischen Code festgeschrieben. Vorbeugende Maßnahmen stabilisieren jedoch die Kopfhaut und stärken die Haarwurzeln. Dazu gehören ein mildes Shampoo und die tägliche Kopfhautmassage mit einem hochwertigen Haarwasser. Jede chemische Behandlung, beispielsweise mit Haarfärbemittel, schwächt die Haarsubstanz. Je sanfter und sorgsamer Männer ihre Haare pflegen, desto widerstandsfähiger werden sie sein.

Mehr zum Thema