Gesichtspflege ab 25

Für Haut ab 25 darf es mehr Pflege sein

Während sich die Haut bei jungen Damen noch sehr gut selbst regenerieren kann und kaum Feuchtigkeitspflege benötigt, wird sie spätestens ab dem 25. Lebensjahr anspruchsvoller. Um einen frischen Teint zu behalten und das Gesicht gesund wirken zu lassen, sollten Sie Ihrer Haut mehr Pflege zukommen lassen. Die Gesichtspflege ab 25 stellt ein umfassendes Pflegeprogramm zusammen, mit dem die Haut gründlich gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt wird. Dadurch lassen sich die ersten kleinen Fältchen vorbeugen und die Haut erhält mehr Elastizität.

Außerdem ist eine ausgewogene Reinigung und Pflege die Grundlage für ein schönes Make Up.

Gesichtspflege

In der Drogerie und in der Apotheke finden sich zahlreiche Pflegeserien von Kosmetikherstellern, die ein jugendliches Aussehen und einen straffen Teint versprechen. Wichtig bei der Auswahl ist es darauf zu achten, dass die Kosmetik auf die Bedürfnisse der eigenen Haut zugeschnitten ist. Die Gesichtspflege gegen fettige Haut enthält andere Wirkstoffe als die Produkte zur Pflege von trockener Haut oder einem sensiblen Hautbild. Werden ungeeignete Hautpflegeprodukte verwendet, kann die Haut gereizt werden und es wird nicht das gewünschte Ergebnis erreicht. Aus diesem Grund sollte der eigene Hauttyp zunächst bestimmt werden, bevor ein passendes Pflege-Set gekauft wird. Einen solchen Test können Sie selbst mithilfe eines Fragebogens über das Internet durchführen oder Ihre Kosmetikerin befragen.

Gesichtspflege ab 25
1/1

Wichtig bei der Auswahl ist es darauf zu achten, dass die Kosmetik auf die Bedürfnisse der eigenen Haut zugeschnitten ist.

Die Haut mit hochwertigen Wirkstoffen verwöhnen

Viele der Produkte für die Gesichtspflege ab 25 enthalten bestimmte Inhaltsstoffe, die den Hautalterungsprozess aufhalten. Dazu gehört unter anderem auch Gesichtspflege mit Hyaluronsäure und sogenannte Anti Aging Gesichtspflege. Wer Wert auf natürliche Wirkstoffe legt, ist mit der Dr. Scheller Gesichtspflege gut beraten. Die Produkte enthalten wirksames Jojoba- und Arganöl, wodurch die Haut reichhaltig gepflegt wird und Fältchen gemildert werden. Speziell für die Augen ist außerdem eine Augensalbe erhältlich, die Alterserscheinungen bereits nach wenigen Anwendungen reduzieren kann. Die Haut sollte allerdings nicht zu stark gepflegt und gewaschen werden, da sie andernfalls mit Rötungen und einem Spannungsgefühl reagieren kann. Für fettende Haut empfiehlt sich die Reinigung morgens und abends, während trockene Haut nur am Abend zur Abwaschen des Make Ups gereinigt werden sollte.

Eine komplette Pflege besteht in der Regel aus mehreren Produkten, die in einer bestimmten Reihenfolge nacheinander angewendet werden. Über Nacht transpiriert die Haut, sodass sich im Gesicht vermehrt Talg und Schmutz am Morgen finden. Zum Waschen der Gesichtshaut wird ein mildes Reinigungs-Gel verwendet. Bei unreiner Haut ist darauf zu achten, dass die Produkte zum Reinigen keine Seife enthalten, da diese die Bildung von Pickeln begünstigen kann. Nicht wenige Menschen reagieren außerdem auf Zusatzstoffe, weshalb die parfümfreie Gesichtspflege bei empfindlicher Haut zu bevorzugen ist.

Anschließend wird mit einem Kosmetik-Pad tonisierendes Gesichtswasser aufgetragen, das die Haut klärt und entzündungshemmend wirkt. Durch diese Vorgehensweise werden die Poren gründlich gereinigt, sodass keine unerwünschten Mitesser entstehen können. Als nächstes wird die Haut für die Gesichtspflege ab 25 mit einer Creme gepflegt, die Feuchtigkeit spendet und die natürliche Schutzbarriere stärkt. Eine perfekte Gesichtspflege sollte jede Frau für sich selbst finden, da nicht jede Haut gleich auf die Inhaltsstoffe reagiert und empfohlene Produkte nicht unbedingt die richtige Wahl für das eigene Gesicht sein müssen.

Mehr zum Thema