Vichy Kosmetikprodukte

Vichy - Pflege aus der Heilquelle

Im abgelegenen Thermalort Vichy in Südfrankreich entspringt die Lukas- Quelle. Die Heilquelle liefert das Thermalwasser für beinahe alle Produkte von Vichy und wurde zur Basis für das Unternehmen. Hintergrundwissen Dazu gibt es schöne Geschichte der Unternehmensgründer: Es heißt, der Geschäftsmann Georges Guerin habe sich im Jahr 1931, bei einem Besuch der Quellen, an der Hand verletzte. Daraufhin riet ihm der damalige Kurdirektor Dr. Halle die Verletzung mit dem mineralreichen Thermalwasser zu säubern.

Überrascht über die schnelle Heilung, bemerkten sie die außergewöhnlich beruhigende Wirkung des Thermalwassers auf die Haut. Daraufhin gründeten sie die Laboratoires Vichy!

Make Up

Im Laufe der Jahre entdeckte man die wertvollen Inhaltstoffe des Thermalwassers und erforschte die Wirkung der Bestandteile im Hinblick auf die Probleme der Haut. So gilt bis heute das enthaltene Eisen als regenerierend und immunisierend. Zink fördert das Zellwachstum und lindert Irritationen. Magnesium unterstützt den Stoffwechsel, Mangan wirkt wie ein Antioxidant gegen freie Radikale und Kalzium stärkt den Eigenschutz der Haut.

Die heutigen Innovationen der Laboratoires Vichy sind Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Pharmazeuten. Einige Neuheiten wurden inzwischen patentiert.

Alle Vichy Kosmetikprodukte durchlaufen monatelange Verträglichkeitstests an über 5000 Testpersonen und sind nachgewiesen hypoallergen. Alle Pflegelinie von Vichy sind sogenannte dermokosmetische Produkte. Um die optimale Beratung sicherzustellen, werden sämtliche Sonnenpflege- und Vichy Kosmetikprodukte exklusiv über Apotheken vertrieben.

Für verschiedenste Ansprüche

Über Basis- und Körperpflege, Haarpflege, Sonnenpflege und spezieller Gesichtspflege reicht die Produktpalette bis zum Dauerbrennerthema Anti-Aging. Selbst die eigene Pflegelinie für Männer Vichy HOMME bietet das Unternehmen abgestimmt auf die einzelnen Hautbedürfnisse an.

Die spezielle Pflegelinie NORMADERM gegen unreine Haut, reguliert mit antibakteriellen Wirkstoffen den Talgüberschuss und sorgt für verfeinerte Poren ohne die Haut zu reizen. Das mattierende, nicht komedogene Make Up dieser Serie ist in 4 Tönen erhältlich. Das sanft deckende Make Up ist auch bei Akne geeignet und hat Lichtschutzfaktor 20. Ob Vichy seine Kosmetikprodukte und auch sein Make Up ohne Tierversuche auf Verträglichkeit testet, ist allerdings nicht geklärt.

Langanhaltenden Lifting-Effekt verspricht die parabenfreie Pflegeserie LIFTAKTIV. Auf verschiedenen Hautebenen bekämpft sie zudem die unterschiedlichen Arten der Falten mit Rhamnose, einem Zuckermolekül, welches die Zellaktivierung unterstützt und eine altersbedingte Veränderung der Haut mindern soll.

Intensive und straffende Pflege mit einem Hauch Make Up auch für Mischhaut bietet NOVADIOL. Die getönte Tagespflege LUMINEUSE ist ebenfalls eine Mischung aus Tagescreme und Make Up und zaubert mit leichter Deckkraft einen strahlenden Teint.

Für Frauen zwischen 25 und 35 gibt es eine besondere Pflegeserie, AQUALIA ANTIOX, die gezielt Zellen der Haut vor oxidativem Stress bewahrt und so vorzeitige eine Hautalterung verhindern soll.

PURETE Thermal, heißt die Reinigungsformel von Vichy und wird, wie der Name schon sagt, mit Thermalwasser angereichert, um die Schutzfunktion der Haut nach der Reinigung wieder herzustellen.

Das wahrscheinlich bekannteste Produkt ist das Thermalwasser-Spray EAU Thermal. Es ist frei von Duftstoffen und wirkt gegen leichte Hautirritationen durch Sonne und lindernd bei Neurodermitis. Auch für zwischendurch zum Aufsprühen auf die Haut zur Erfrischung und Beruhigung geeignet.

Vichy feierte im letzten Jahr 80-jähriges Jubiläum. Mit seinen Erfolgsgeschichten und seinem Motto: Wohlfühlen in seiner Haut! wurde Vichy einer der führenden Marken Europas.

Mehr zum Thema