Professionelles Make Up

Make Up vom Profi

Professionelles Make Up kann helfen, Hautunreinheiten und Pickel zu verdecken und das Gesicht reiner und ebener wirken zu lassen. Ein Profi weiß zudem, auf welche Art und mit welchen Mitteln man die Wangen und die Augen ideal betont. Wegen des geübten Umgangs mit Make Up, Puder und Lidschatten werden Make Up Artists meist zu besonderen Anlässen, wie Fotoshootings, Abifeiern oder Hochzeiten, gebucht, denn das sind Momente, in denen eine Frau für gewöhnlich besonders beeindruckend und schön aussehen möchte.

Professionelles Make Up selbst auftragen

Make Up

Selbstverständlich kann man es sich nicht ständig leisten, einen professionellen Make Up Artist oder Stylisten aufzusuchen, weswegen Profi-Tipps für zu Hause Gold wert sein können. Beim Auftragen von Make Up ist es immer wichtig, den Mittelweg zu finden: Nicht zu hell und nicht zu dunkel sollte der Grundton sein, Rouge frischt das Gesicht zwar auf, zu viel davon sieht jedoch schnell nach Clown aus, ebenso verhält es sich mit dem Augen Make Up, denn Mut zur Farbe darf am Ende nicht nach einem Regenbogen aussehen.

Professionelles Make Up
1/1

Einige Tipps, die man sich recht leicht merken kann, sorgen auch ohne einen Profi für deutlich bessere Ergebnisse.

Eine Beratung beim Profi kann also der ideale Einstieg sein, den man benötigt, um sich zukünftig selbst richtig toll zu schminken. Eine Kosmetikerin oder Stylistin erkennt nicht nur Ihren Typ, sondern kann Ihnen auch Farben und Produkte empfehlen, die zu Ihrem Hauttyp, Ihrem Make Up Teint und Ihrem Charakter passen. So fällt zukünftig die Auswahl der geeigneten Kosmetikprodukte aus der Masse der angebotenen Marken und Hersteller deutlich leichter. Auch ein Make Up Seminar kann in Fragen rund um Make Up und Schminken weiterhelfen, denn dort kann man viel über gutes Make Up lernen.

Welche Tipps sind grundsätzlich wichtig?

Einige Tipps, die man sich recht leicht merken kann, sorgen auch ohne einen Profi für deutlich bessere Ergebnisse. Für Personen mit unreiner Haut empfiehlt sich deckendes Make Up, das Pickel und Mitesser verbergen kann. Generell gilt, dass Tages Make Up eher dezent sein sollte, ein leichtes Puder für das Gesicht, etwas Rouge und Wimperntusche genügen in der Regel, um sich im Alltag richtig in Szene zu setzen. Abend Make Up kann selbstverständlich deutlich farbenfroher und intensiver ausfallen, zum Beispiel mit Smokey Eyes und farbkräftigem Lippenstift. Wichtig ist es in jedem Fall, dass man sich selbst treu bleibt und nicht versucht, sich zu verkleiden. Make Up dient dazu, kleine Fehler zu verbergen und die Highlights im Gesicht zu betonen, allerdings sollte man dabei nicht versuchen, jemand anderes zu sein. Professionelles Make Up, mit dem Sie sich nicht wohl fühlen, ist nicht das richtige Make Up für Sie.

Mehr zum Thema