Make Up Rote Lippen

Roter Lippenstift gehört in jede Handtasche

Lippenstift gehört zu den beliebtesten Beautyartikeln. Mit einem roten Lippenstift lässt sich schnell etwas Farbe und Frische auf die Lippen zaubern. Dabei gibt es nicht den einen Rotton, der jeder Frau steht. Die Auswahl an roten Lippenstiften ist riesig, so dass die Wahl oftmals schwerfallen kann. Wenn Sie ein Make Up und rote Lippen tragen möchten, gehört schon etwas Mut dazu.

Denn rote Lippen fallen auf und Sie werden garantiert die Blicke auf sich ziehen. Ein Roter Lippenstift passt daher nicht zu einem Nude Look Make Up.

Make Up

Sie können ein Make Up und rote Lippen grundsätzlich auch im Alltag tragen. Wichtig ist lediglich, dass Sie einige Dinge beachten. Glänzender, glossiger roter Lippenstift ist im Alltag eher unangebracht. Wenn Sie einen roten Lippenstift mit einem glänzenden Finish tragen möchten, tragen Sie diesen nur am Abend, für besondere Anlässe oder als Party Make Up. Wenn Sie ein Make Up und rote Lippen im Alltag oder bei der Arbeit tragen möchten, entscheiden Sie sich für einen roten Lippenstift mit einem matten Finish und tragen Sie darüber keinen Gloss auf. Damit Ihr roter Lippenstift richtig gut aussieht, sollten Sie diesen auch richtig auftragen.

Make Up mit roten Lippen
1/9

Roten Lippenstift gibt es in zahlreichen Farbabstufungen von hell bis dunkel.

Rote Lippen richtig schminken

Wenn Sie roten Lippenstift tragen möchten, sollte dieser exakt aufgetragen werden. Bei kräftigen Farben fällt jeder Patzer sofort ins Auge und lässt das Lippen Make Up schnell ungepflegt aussehen. Zunächst sollten Sie eine gute Lippenpflege auftragen. Anschließend können Sie einen hautfarbenen Primer benutzen, um die Lippenhaut zu glätten und die ideale Basis für den roten Lippenstift zu bilden. Dann umranden Sie Ihre Lippen sorgfältig mit einem Lipliner in der Farbe des Lippenstifts und tragen den roten Lippenstift mit einem Pinsel auf.

Wenn Sie ein Make Up und rote Lippen tragen, sollten Sie ansonsten auf allzu viel Schminke verzichten. Eine Faustregel beim Schminken lautet, dass entweder der Mund oder die Augen kräftig geschminkt werden. Wenn Sie ein kräftiges Augen Make Up zu roten Lippen tragen, wirken Sie schnell bunt und angemalt und der Lippenstift wirkt weniger verführerisch. Verzichten Sie daher auf ein auffälliges Glitzer Make Up. Setzen Sie stattdessen auf ein dezentes Make Up und betonen Sie nur die Lippen mit dem roten Lippenstift. Verwenden Sie Make Up wie Lidschatten nur sparsam.

Den richtigen Farbton finden

Roten Lippenstift gibt es in zahlreichen Farbabstufungen von hell bis dunkel. Roter Lippenstift kann hell, fast neonfarben leuchten oder tiefdunkel, beinahe schwarz sein. Achten Sie darauf, dass der Rotton zu Ihrem Teint und Ihrer Haarfarbe passt. Sind Sie ein eher warmer oder kühler Typ? Zu Frauen mit einem eher kühlen Teint passen kühle Rottöne mit einem relativ hohen Blauanteil. Haben Sie eher einen warmen Teint, so stehen Ihnen gelbstichige Rottöne gut. Zu einem leicht olivfarbenen Teint passen beispielsweise Lippenstifte in Ziegel- oder Karminrot sehr gut. Zu einer eher hellen Haut mit einem rosafarbenen Unterton passen dagegen kühle Rottöne wie Brombeere und Fuchsia. Wer eher hellhäutig ist und einen gelblichen Unterton in der Haut hat, sollte ein intensives Rot mit einem hohen Gelbanteil wählen. Für Frauen mit blasser Schneewittchenhaut und dunklen Haaren sind kirschrote Lippenstifte ideal.

Schmink-Tutorial: Perfekte rote Lippen
1/1

Schmink-Tutorial: Perfekte rote Lippen

In dem Video von Aveda zeigt ein Profi-Make-Up-Artist wie mit Lippenpflege, Lippenkonturenstift in Nude, Lippenstift, Concealer, Lipgloss sowie passenden Make-Up-Pinseln die perfekten roten Lippen geschminkt werden.

Mehr zum Thema