Make Up Gel

Schöne Fingelnägel mit einem Gel Make Up

Schöne Fingernägel sind das Aushängeschild einer Frau. Sind die Nägel nicht gepflegt, möglicherweise sogar abgeknabbert oder gerissen, wirkt das Gesamterscheinungsbild gleich nicht mehr perfekt. Eine gute Nagelpflege ist deshalb für die meisten Frauen selbstverständlich. Auch bei den Fuß- und Fingernägeln können kosmetische Probleme auftreten. Sie können sich verfärben, brüchig werden oder zu Unebenheiten neigen, die es schwierig machen, einen schönen Nagel zu gestalten.

Eine gute Möglichkeit, unschöne Nägel zu behandeln, ist Make Up Gel, das auf den Nagel aufgetragen wird. In erster Linie bleibt das Gel Make Up so lange auf dem Nagel, bis die kaputten Stellen herausgewachsen sind. An den nachgewachsenen Stellen lässt sich das Gel jeweils neu auftragen.

Mit Nagelproblemen zur Maniküre

Make Up

Nagelprobleme lassen sich meist nicht so einfach lösen. Die Behandlung durch eine gute Maniküre ist daher unbedingt zu empfehlen. Sie besitzt die Kenntnisse, die Probleme richtig zu einzuschätzen und zu behandeln, und sie hat das nötige Geschick, Nägel in die gewünschte Form zu bringen. Gerade wenn die Nägel durch ein Muster oder ein Bild verziert werden sollen, ist eine gute Pflege und Vorbehandlung ganz wichtig, wenn der Fuß- oder Fingerschmuck lange halten soll. Natürlich kann eine Make Up Beratung auch online erfolgen. Auf entsprechenden Seiten bekommen Interessierte viele Tipps und Hinweise, wie die Nägel am besten zu behandeln sind und welches Make Up sie kaufen können. Hier wird oft auch eine Make Up Typberatung angeboten, damit die verzierten Nägel zum Gesamterscheinungsbild passen.

Soll das Make Up Gel zuhause aufgetragen werden, so wird das genauso durchgeführt, wie andere Nagelbehandlungen auch. Zunächst wird die Nagelhaut entfernt und der Nagel entfettet. Ein Cleaner sollte nicht verwendet werden. Das Make Gel wird dann in Richtung des Nagelfalzes aufgetragen. Eine Versiegelung sorgt für eine längere Haltbarkeit. Ist der Nagel gewachsen, kann das Gel auf die neuen Stellen vorsichtig aufgetragen werden, jedoch nicht auf die bereits behandelten Nagelteile. Dadurch wirkt der Nagel zu dick und künstlich. Wenn das Gel nicht mehr gewünscht wird, kann es von selbst Herauswachsen. Das dauert allerdings seine Zeit, wer nicht so lange warten möchte, greift zur Nagelfeile und feilt die Schicht vorsichtig ab. Dabei ist darauf zu achten, dass die Nageloberfläche nicht verletzt wird.

Welche Kosmetikmarke ist geeignet

Make Up Gels werden von allen namhaften Herstellern angeboten. Es gibt sie in den verschiedensten Farbtönen, sodass sie dem natürlich Ton des Nagels angepasst werden können. Oft werden sie unter dem Namen Camouflage oder Korrektur Make Up angeboten. Welchem Produkt der Vorzug gegeben wird, ist natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Allerdings kann es vorkommen, das Make Ups verschiedener Hersteller sich nicht miteinander vertragen. Hat sich die Frau einmal für eine Kosmetiklinie entschieden, sollten sie auch das Make Up Gel aus dieser Linie wählen.

Für Frauen mit empfindlicher Haut ist es auch bei Make Up Gels notwendig, die Inhaltsstoffe des verwendeten Produkts zu kennen. Hautreizungen an der empfindlichen Nagelhaut können sonst zum Problem werden. Bei Make Up Neuheiten sollte vorab erst getestet werden, ob das Produkt vertragen wird. Gratis Make Up Proben zum Testen stellen die meisten Hersteller gern zur Verfügung.

Mehr zum Thema