Make-up Flecken Teppich

So kriegt man Make-up Flecken aus einem Teppich

Make-up Flecken aus Teppich kann man auf verschiedene Arten aus dem Gewebe lösen. Das wichtigste ist aber, dass der Fleck schnell entfernt wird, damit sich kein Öl aus dem Make-Up in das Gewebe setzt und dort einen lästigen Fettfleck hervorbringt, der dann wieder separat entfernt werden muss.

Make Up

Am einfachsten funktioniert das mit lauwarmen Wasser und Gallseife. Die Seife ein bisschen aufschäumen und den Schaum mit einer kleinen Bürste (da Make-Up Flecken meistens sehr klein sind empfiehlt sich eine weiche Zahnbürste) von Aussen nach Innen bearbeiten. Mit einem trockenen Tuch austupfen. Wenn der Fleck weg ist, dann noch die Fläche noch mal mit klarem Wasser nachbehandeln, damit die Gallseife aus dem Teppich gespült wird und nicht noch einen zusätzlichen Fleck oder Schäden am Gewebe hinterlässt.

Make-Up-Flecken auf dem Teppich
1/1

Make-up Flecken aus Teppich kann man auf verschiedene Arten aus dem Gewebe lösen.

Wenn die Gallseife nicht stark genug ist, dann funktioniert manchmal auch Teppichschaum oder ein Fleckenlöser für Wäsche auf Sauerstoffbasis. Gearbeitet wird damit genau so wie mit der Gallseife. Mit wenig Wasser mischen, mit der Bürste einarbeiten und mit einem trockenen Tuch ausreiben. Der Fleckenlöser für die Wäsche muss aber auf jeden Fall mit klarem Wasser nachbehandelt werden. Hierbei handelt es sich um bleichende Chemikalien, die auch nach Stunden und manchmal Tagen das Gewebe noch bleichen können.

Mehr zum Thema