Ernährung für gesunde Haare

Nahrungsmittel für gesundes Haar

Ob Shampoos, Spülungen oder eine Haarkur, es gibt inzwischen zahlreiche Pflegeprodukte, die speziell auf die Bedürfnisse trockener und spröder Haare abgestimmt sind oder bei anderen Problemen, wie beispielsweise Haarausfall, helfen sollen. Auch mit Hilfe von Stylingprodukten wie Haarwachs oder Haarlack wird versucht, den Haaren ein gesundes Aussehen zu geben. Oft übersehen wird allerdings, wie wichtig für das Haar die Ernährung ist, denn gesunde Haare und Ernährung hängen untrennbar zusammen.

Schöne Haar durch eine gesunde Ernährung

Haarpflege

Die Ernährung ist für gesunde Haare von enormer Wichtigkeit, denn sie ermöglicht das Wachsen schöner und kräftiger Haare. Haare brauchen zum Wachsen bestimmte Vitamine, Spurenelemente und Aminosäuren, die in einer ausgewogenen Ernährung enthalten sind. Diese Vitalstoffe sorgen dafür, dass sich in den Haarwurzeln neue Zellen des Haares bilden und fördern somit das Haarwachstum. Haarzellen sind äußerst teilungsaktive Zellen und für die Zellteilungen werden viele verschiedene Nährstoffe benötigt. Von einigen dieser Vitamine und Spurenelemente kann der Körper keine Depots bilden, stattdessen müssen diese Nährstoffe über die Nahrung in ausreichender Menge aufgenommen werden.

Ernährung für gesunde Haare
1/1

Haare brauchen zum Wachsen bestimmte Vitamine, Spurenelemente und Aminosäuren.

Also was Essen für Gesunde Haare? Das ist eine Frage, die sich jedem stellt, der sich schöne und gesunde Haare, mehr Volumen im Haar oder Gesunde Haare trotz Glätten wünscht und mit den entsprechenden Pflegeprodukten nicht das erhoffte Ergebnis erzielt. Viele der Vitamine und Spurenelemente, die sich positiv auf das Wachstum gesunder Haare auswirken, sind bereits in den Grundnahrungsmitteln wie Milchprodukte oder Brot enthalten. Ergänzt man den täglichen Speiseplan um einige Extraportionen ausgewählter Nahrungsmittel, dann hat man eine Ernährung, die Haare schnell und gesund wachsen lässt.

10 Nahrungsmittel für Gesundes Haar

Zu jeder ausgewogenen Ernährung sollte stets viel Obst und Gemüse gehören, und eine eine Ernährung für gesunde Haare macht hier keine Ausnahme. Besonders positiv wirkt sich auf Haare eine Ernährung mit reichlich Karotten und Tomaten aus. Karotten enthalten viel Provitamin A, das das Haarwachstum fördert, während Tomaten sogenannte Antioxidantien enthalten, die das Haar vor schädigenden Umwelteinflüssen schützen. Auf Blattsalate, die reich an Folsäure und den Vitaminen A und C sind, sollte im Rahmen einer Ernährung für gesundes Haar nicht verzichtet werden. Da Vitamin C brüchigem Haar vorbeugt und für viel Glanz sorgt, sollte man auch Zitrusfrüchte, zum Beispiel Orangen oder Grapefruits, essen. Bananen fördern ebenfalls das Haarwachstum, da sie das wichtige Vitamin B6 enthalten, das nicht im Körper gespeichert werden kann.

Wer gesundes Haar durch Ernährung erreichen will, sollte des Weiteren Nüsse verzehren, denn sie enthalten B-Vitamine, die die Haare stärken und die Kopfhaut gesund halten. B-Vitamine finden sich auch in Weizenprodukten, auf die man folglich ebenfalls nicht verzichten sollte. Pflanzenöle, zum Beispiel Olivenöl, enthalten viel Vitamin E, das dafür sorgt, die Haare durch Ernährung gesund und schön zu erhalten. Pflanzliche Öle sollten also in der richtigen Ernährung für gesunde Haare nicht fehlen. Fleisch und Fisch sind ebenfalls wichtig, wenn man sich Schöne Haare durch Ernährung wünscht. Fische wie Lachs oder Makrele enthalten eine große Menge Vitamin A, während Schweine- und Rindfleisch sowie Geflügel viel Zink und Eisen liefert, das die Haare kräftigt und widerstandsfähig macht. Eine Gesunde Ernährung für Haare, die kräftig sind und glänzend, sollte vor allem abwechslungsreich sein und Nahrungsmittel enthalten, die aufgrund der enthaltenen Vitalstoffe wie eine natürliche Haarpflege wirken.

Mehr zum Thema