Couperose Make Up

Couperose mit Make Up überschminken

Bei der Couperose sind die unter Haut liegenden kleinen roten Äderchen deutlich sichtbar. Diese kleinen Blutgefäße sind nicht so stark wie sie eigentlich sein sollten und werden oft durch eine schwache Bindehaut verstärkt. Besonders bei kaltem Wetter oder sehr heißem Wetter wird die Couperose schnell und deutlich sichtbar, was für viele der Betroffenen zur Belastung werden kann. Couperose sollte daher nicht nur mit dem passenden Make Up überschminkt, sondern vorher auch durch spezielle Pflegeprodukte behandelt werden.

Gute Pflegeprodukte bei Couperose

Make Up

Jedes Make Up, das bei Couperose aufgetragen wird, muss auch wieder gründlich entfernt werden. Ebenso sollte die Haut bereits vor dem Schminken mit wertvollen Pflegestoffen versorgt werden, um roten Äderchen und schwachem Bindegewebe vorzubeugen und die Hauterkrankung einzudämmen.

Alle Präparate, die die Haut entfetten oder reizen können, sollten nicht verwendet werden zum Abschminken sollte deswegen eine leichte Reinigungsmilch einem Gesichtswasser vorgezogen werden. Da die Haut zudem oft sehr empfindlich auf Reize reagiert, sollten sowohl das Make Up bei Couperose, als auch pflegende Cremes und Reinigungsmittel weitestgehend ohne Parfüme und Konservierungsstoffe sein.

Die Haut muss natürlich gründlich gereinigt werden, sollte aber niemals mit einem Peeling behandelt werden. Das Hautbild kann verbessert werden, indem reichhaltige Masken aufgetragen werden und die Haut regelmäßig damit behandelt wird. Auch stark fettende oder filmbildende Cremes sollten nicht verwendet werden, da diese die Couperose unter Umständen noch verstärken können.

Ein geeignetes Couperose Make Up

Welches Make Up die Couperose positiv beeinflusst, kann nicht verallgemeinert gesagt werden. Allerdings können spezielle Stoffe sich positiv auswirken und der Hauterkrankung entgegenwirken. Aloe Vera enthält viele Aminosäuren, versorgt die Haut mit reichlich Feuchtigkeit und wirkt zudem entzündungshemmend. Aber auch D-Panthenol und Salizylsäure können die roten Äderchen mildern und das Hautbild verbessern.

Mit diesen Inhaltsstoffen kann sowohl ein leichtes Sommer Make Up, aber auch ein komplettes Körper Make Up der Haut sehr gut tun und die Couperose lindern. Zusätzlich sollten der Haut Vitamin K 1 und Vitamin A zugeführt werden, die ebenfalls in vielen Lotionen und Cremes enthalten sind oder auch in anderer Form im Handel erhältlich sind.

Hautrötung richtig überschminken

Bevor das Couperose Make Up aufgelegt wird, sollte die Haut mit einer milden Reinigungslotion und warmen Wasser gesäubert werden. Danach kommt eine feuchtigkeitsreiche Gesichtscreme auf die Haut. Erst wenn diese Creme komplett eingezogen ist, wird das Make-up aufgetragen. Geeignet sind wie bereits beschrieben leichte und möglichst flüssige Hauttönungen, die keinen Fettfilm auf der Haut hinterlassen. Viele dieser speziellen Produkte enthalten grüne Pigmente, die die roten Stellen im Gesicht kaschieren.

Mit ein paar verschiedenen Make Up Proben für diesen Hauttyp können Sie schnell herausfinden, welches Make Up für Sie das beste ist. Falls sich dann nach dem Schminken immer noch kleine unschöne Stellen auf der Haut zeigen, können diese zusätzlich mit einem speziellen Make Up Stift kaschiert und überdeckt werden. In einigen Fällen ist es hilfreich, das Gesicht einmal wöchentlich mit einem Selbstbräuner zu behandeln, da dieser die Couperose länger und intensiver abdeckt. Aber auch hier sollte Wert auf die Inhaltsstoffe gelegt werden und nur ein hochwertiges Produkt verwendet werden. Zusätzlich kann ein besonderer dermatologischer Puder verwendet werden, um das Hautbild ebenmäßiger zu machen und das Couperose Make Up zu vervollständigen.

Mehr zum Thema