Cleansing Shampoo

Cleansing Shampoo: Detox fürs Haar

Cleansing Shampoo wird auch als Detox Shampoo bezeichnet und sorgt für eine Tiefenreinigung. Notwendig ist das, weil sich nicht nur im Körper, sondern auch in den Haaren Giftstoffe ablagern, zum Beispiel Silikone aus konventionellen Shampoos. Diese liegen wie ein Film über der Keratinschicht und lassen pflegende Substanzen nicht mehr ins Haarinnere durchdringen.

Haarpflege

Zeit für Detox wird es, wenn das Haar nur noch schlapp und spröde hinunter hängt. Auch bei hartnäckig festsitzenden Styling-Rückständen wie Gel oder Haarspray ist Cleansing Shampoo angesagt. Ist die Kopfhaut sehr fettig, hilft dieses Shampoo dabei, Talg zu entfernen und verhindert schnelles Nachfetten.

Cleansing Shampoo
1/1

Cleansing Shampoo sorgt für eine Tiefenreinigung.

Cleansing Shampoo wirkt wie Peelings

Bei regelmäßiger Verwendung von Stylingprodukten sollte das Detox Shampoo einmal wöchentlich benutzt werden. Aufgetragen wird dieses Produkt wie normales Shampoo. Wenn das Auswringen nach dem Waschen per Hand erfolgt und die Haare leicht quietschen, war die Anwendung erfolgreich. Direkt danach nimmt das Haar Pflege am besten auf, zum Beispiel in Form einer Haarmaske.

Die ist auch notwendig, denn Detox Shampoo wirkt intensiver als normale Produkte und das Haar wird schnell strohig, wenn keine Haarkur oder Pflegespülung benutzt wird. Beim Cleansing Conditioner handelt es sich um eine tiefenreinigende Haarspülung, die sehr reichhaltig ist. Hier ist nach dem Ausspülen keine Pflege mehr angesagt.

Mehr zum Thema