Schneller lange Haare

Schneller zu langem Haar

Viele Frauen wünschen sich langes, kräftiges Haar. Doch besonders feines Haar wächst oft nur langsam und neigt zu Trockenheit und Spliss. Die richtige Pflege trägt dazu bei, Haare gesund wachsen zu lassen und lange kräftig und gepflegt zu erhalten.

Pflegeprodukte für lange Haare

Haarpflege

Die Haarpflege beginnt schon bei der Reinigung. Dabei sollten dem Haartyp angepasste und möglichst milde Produkte verwendet werden, die keine oder wenige synthetische Duft- und Farbstoffe enthalten. Silikone bringen nur kurzfristig Glätte und Fülle, auf Dauer können sie zu kaputten Haaren führen. Für die sanfte Reinigung sollte daher eine Haarpflege ohne Silikone verwendet werden. Für zusätzliche Pflege sorgt ein Conditioner, der nach dem Waschen einmassiert und nach kurzer Einwirkzeit wieder ausgespült wird. Trockene Haare profitieren auch von einer Haarkur. Olivenöl oder Arganöl Haarpflege versorgen die Haare mit Feuchtigkeit, halten sie elastisch und verringern so Haarbruch und Spliss. Bei fettigen Haaren regulieren spezielle Kuren oder Haarwasser die Talgproduktion.

Schneller lange Haare bekommen
1/1

Viele Frauen wünschen sich langes, kräftiges Haar.

Ein regelmäßiger Schnitt sorgt dafür, dass die Spitzen nicht einreißen, und tragen dazu bei, schneller lange Haare zu bekommen.

Das Haare föhnen trocknet das Haar schnell aus, die Hitze belastet es und lässt es schneller brechen. Wer aus Zeitgründen nicht darauf verzichten kann, sollte auf niedriger Stufe und mit größtmöglichem Abstand föhnen. Auch ein vorher aufgesprühter Hitzeschutz verhindert das Austrocknen.

Styling für lange Haare

Wer schnell langes Haar möchte, sollte es nicht mit zu vielen oder zu scharfen Stylingprodukten belasten.

Auf Haarsprays oder -gel sollte daher weitestgehend verzichtet werden. Gut gepflegte Haare sind aber meist auch weniger widerspenstig und sehen auch ohne Chemie glatt und gepflegt aus.

Zu enge Haargummis können zu Haarbruch führen, ebenso harte Spangen mit scharfen Kanten. Zum Zusammenbinden eignen sich am besten weiche, breite Haarbänder. Beim Zusammenstecken sollten die Haare nicht zu eng zusammengedreht werden und mit eher breiten Spangen, zum Beispiel aus Leder oder mit Stoffüberzug festgesteckt werden. Bei offenen Haaren tritt dieses Problem nicht auf, das lose wehende Haar kann allerdings schnell hängen bleiben oder sich an wolliger Kleidung reiben.

Bei starker Sonneneinstrahlung oder Wind sind lange Haare dankbar für zusätzlichen Schutz wie eine Mütze, ein Tuch oder speziellen Sonnenschutz.

Mit gutem Schutz und milder Pflege erhalten Sie schneller lange Haare, die gesund und kräftig wachsen und dabei ohne viel Styling gut aussehen.

Mehr zum Thema