Rizinusöl Hautpflege

Schöne Haut durch Rizinusöl

Schöne und gesunde Haut kommt vor allem aus dem Inneren heraus. Eine nährstoffreiche und abwechslungsreiche Ernährung, genügend Schlaf und Erholung bilden die Basis für ein jugendliches und frisches Aussehen. Durch ausgewählte Produkte wie Rizinusöl für die Hautpflege wird das schöne Haut Programm sinnvoll abgerundet. Rizinusöl bei der Hautpflege verwendet, sorgt für eine straffe, glatte und gesunde Haut.

Die Vorteile von Rizinusöl zur Hautpflege

Hautpflege

Die Rizinuspflanze wächst in den Tropen, Afghanistan und Indien. Aus den reifen Bohnen kann man das Öl der Pflanze gewinnen, das vor allem für seine abführende Wirkung bekannt ist. Rizinusöl hat sich aber auch für die Hautpflege bestens bewährt. Weil Hautpflegeprodukte auf der Basis von Rizinusöl ohne Chemikalien auskommen, kann Rizinusöl auch zur Pflege von Babys und Kindern verwendet werden.

Rizinus-Blatt
1/10

Die Rizinuspflanze wächst in den Tropen, Afghanistan und Indien.

Rizinusöl fördert die Produktion von Kollagen. Das sorgt für eine weiche und straffe Gesichtshaut. Kleine Fältchen um Auge, Nase und Mund können nach einigen Wochen regelmäßiger Anwendung sogar wieder verschwinden. Rizinusöl ist insbesondere für die Hautpflege ab 50 sehr zu empfehlen. Außerdem wirken die Inhaltsstoffe der Pflanze entzündungshemmend und keimtötend. Hautprobleme wie Akne, Hautrötung, Hautreizung oder Neurodermitis lassen sich durch das Auftragen von Rizinusöl verbessern. Einigen Berichten zufolge soll Rizinusöl auch dabei helfen, Warzen loszuwerden. Dazu wird das Öl zweimal täglich um die betroffene Stelle herum aufgetragen, bis die Warze verschwunden ist.

Weitere Tipps für eine schöne Haut

Wie bereits erwähnt, ist eine ausgewogene Ernährung mit vielen nährstoffreichen Lebensmitteln sehr wichtig für schöne Haut. Täglich sollten diejenigen, die eine schöne Haut durch Diät erreichen wollen, frisches Obst und Gemüse, Vollkorngetreide und hochwertige Fette aus Samen und Nüssen auf dem zu sich nehmen. Sparsam sollte man dagegen insbesondere mit zucker-, salz- und fetthaltigen Produkten umgehen. Außerdem gilt zu beachten, dass die richtige Ernährung schon mit dem Trinken anfängt. Für eine optimale Versorgung mit Feuchtigkeit und damit für ein jugendliches Aussehen ist unsere Haut auf die Zufuhr von ausreichend Flüssigkeit angewiesen. Täglich sollte bis zu 2 Liter reines Wasser getrunken werden.

Um die Haut vor vorzeitigen Zellschäden zu schützen, sollte man bei Aufenthalten im Freien, wenn die Sonne scheint, ein Sonnenschutzmittel auftragen. Die Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Haut weniger durch die Sonnenstrahlen geschädigt wird. Damit die Poren schön frei bleiben und die Haut ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden kann, sollte man vorm Schlafengehen Make-Up Reste stets entfernen. Hierzu kann Rizinusöl oder ein anderes Öl verwendet werden.

Damit die Hautflora im Gleichgewicht bleibt und der Säureschutzmantel der Haut nicht beschädigt wird, sollte man neben Rizinusöl zur Hautpflege nur basische Hautpflegeprodukte verwenden. Diese zeichnen sich durch einen basischen pH-Wert zwischen 7,3 bis 8,5 aus und regen die Eigenfettung der Haut an. Herkömmliche Produkte weisen nicht selten einen pH-Wert von unter 6 auf und schädigen bei dauernder Anwendung die Haut.

Mehr zum Thema