Naturkosmetik Parfum

Naturkosmetikparfum: Intensive Düfte aus der Natur

Dass bei echter Naturkosmetik Parfum nur aus rein natürlichen Essenzen hergestellt werden darf, ist oberstes Gebot. Während viele Hersteller Zusatzstoffe, die nachweislich schädlich sind, wie etwa Phthalate, Farbstoffe, Parabene oder UV-Filter wie Ethylhexyl in die Duftwässer mischen, sind solche Zusätze bei Naturkosmetik tabu. Ein Qualitätsmerkmal, das man riechen kann: Natürlich hergestellte Parfums brauchen keine chemischen Kompositionen, sondern überzeugen mit dem Duft von Frische und Intensität.

Zertifizierte Produkte

Naturkosmetik

Beliebte Hersteller von Naturkosmetik setzen seit kurzer Zeit auch auf Damen-Parfums. Sogenannte Eaux Naturelles Parfumées enthalten Essenzen aus Wildrose, Sanddorn oder Granatapfel. Ausschließlich rein pflanzliche Öle, Pflanzenextrakte und Wachse sind hier zugelassen und vom Naturkosmetik-Verband Natrue entsprechend zertifiziert. Der Großteil der verwendeten Rohstoffe stammt aus rein biologischem Anbau, aus firmeneigenen Heilpflanzengärten oder aus Wildwuchs-Beständen. Ein Naturkosmetik Parfum ist zunächst sehr intensiv, der Duft verfliegt jedoch meist schneller als bei herkömmlichen Parfums.

Naturkosmetik-Parfum
1/1

Beliebte Hersteller von Naturkosmetik setzen seit kurzer Zeit auch auf Damen-Parfums.

Andere Hersteller von Naturkosmetik stellen erfolgreich Parfum auf der Basis von süßer Vanille und frischen Zitrusnoten her, auch diese Düfte sind ebenfalls zertifiziert und rein vegan. Zum Parfum passend gibt es oft auch das entsprechende Deo und das Body Oil. Mit einem Geschenkset dieser Art lässt sich etwa einem jungen Mädchen, das noch keine Erfahrungen mit Parfum hat, ein prima Geschenk machen. Düfte aus echter Vanille sind meist sehr intensiv und halten lange an.

Für Jeden der richtige Duft

Auch im Bereich Unisex sowie für Männer ist an Parfums auf der Basis von natürlichen Ingredienzen einiges geboten: Vegane Ingredienzen aus frisch bis herb durftenden Pflanzen wie Menthol, Thymian, Pfeffer und Moschus bilden die Kopfnoten für Parfums, die den Herrn mit einem langanhaltenden, frischen Duft umschmeicheln.

Da Geschmäcker vor allem im Bereich Parfum verschieden sind, haben auch die Hersteller von Naturkosmetika inzwischen eine breit gefächerte Vielfalt im Angebot. Preislich lässt sich sagen, dass die Naturkosmetik ihre Düfte meist günstiger vertreibt als die Mainstream-Hersteller. Das liegt nicht daran, dass sie mit billigeren Inhaltsstoffen arbeiten, ganz im Gegenteil. Statt viel Geld in teure Werbung zu stecken, setzen die Naturmarken jedoch meist auf Mund-zu-Mund-Propaganda und darauf, dass sich Qualität letztlich durchsetzt.

Mehr zum Thema