Make Up Richtig Auftragen

Anleitung für ein gelungenes Make Up

Make Up richtig auftragen ist nicht schwer: Die Voraussetzung für ein gelungenes Make Up ist die richtige Vorbereitung der Haut. Zuerst wird eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen. Dann wird ein passendes Make Up für Anfänger ausgewählt. Auch Make Up Proben können bei der Auswahl des passenden Make Ups helfen: Viele Make Ups können vor dem Kauf getestet werden. Bei empfindlicher Haut sollte zudem darauf geachtet werden, Make Up ohne Duftstoffe oder ölfreies Make Up zu verwenden.

Wer beim Make Up besonders den Bereich um die Augen hervorheben möchte, sollte diese Hautstellen im Vorfeld mit einer leichten Augencreme pflegen. Im Anschluss kann man das Make Up auftragen.

Concealer und Foundation

Make Up

Richtig Make Up auftragen beginnt mit der Verwendung eines Concealers. Dieser neutralisiert dunkle Stellen und sollte immer etwa eine Nuance heller als der Hautton sein. Besonders unter dem Augen ist ein Concealer hilfreich, da so Augenringe überdeckt werden können. Aufgetragen wird der Concealer direkt auf die Haut. Anschließend kann er mit den Fingern leicht eingeklopft werden. Wer mit dem Auftragen des Concealers fertig ist, kann noch ein Puder zum fixieren verwenden. Dieses kann auch auf glänzenden Stellen, wie beispielsweise den Augenlidern aufgetragen werden, um diese Hautstellen zu mattieren.

Make Up richtig auftragen beginnt mit einer guten Grundierung. Bei der Grundierung sollte ein Farbton gewählt werden, der möglichst nah an den Hautton heranreicht. Hilfreich ist es auch, den Farbton bei Tageslicht zu wählen. Zudem sollte beachtet werden, dass im Sommer aufgrund der Hautbräunung eventuell ein dunklerer Farbton verwendet werden muss. Die Foundation sollte dann mit einem Pinsel, Schwämmchen oder direkt mit den Fingern verteilt werden. Auch Unreinheiten sollten in diesem Schritt verschwinden: Dies kann am Besten mit einem Abdeckstift gemacht werden. Wer im Sommer ein leichtes Make Up bevorzugt, kann statt einer Foundation auch eine getönte Tagescreme auftragen.

Puder und Farbe auf Lippen und Augenlider

Richtiges Make Up auftragen ist auch im Anschluss wichtig. Wer das Make Up haltbarer machen möchte, kann nach der Foundation noch Puder auftragen. Loses Puder sollte mit einem großen Pinsel aufgetragen werden. Für unterwegs ist Kompakt Make Up besonders praktisch, da dieses sich in Sekundenschnelle auftragen lässt. Danach folgt das Rouge. Dieses wird in der Regel auf die Wangenknochen aufgetragen, jedoch ist es besser, das Rouge zur Gesichtsform passend aufzutragen. Wer Make Up richtig auftragen möchte, sollte dafür Vorlagen verwenden.

Danach wird das Lippen Make Up in Angriff genommen. Kräftigere Farben sollten mit einem Lippenpinsel aufgetragen werden, da so die Verteilung der Farbe besser kontrolliert werden kann. Blassere Farbtöne oder Lipgloss kann hingegen direkt aufgetragen werden. Bei der Auswahl der richtigen Farbe ist es zudem wichtig, dass die Farbe des Lippenstifts zu der natürlichen Lippenfarbe passt. Wer diesen Tipp nicht beachtet, kann schnell ein unnatürliches Aussehen herbeiführen. Danach wird noch Lidschatten aufgetragen. Vorerst sollte ein heller Ton auf das gesamte Augenlid aufgetragen werden. Im Anschluss wird ein mittlerer Ton bis zur Lidfalte auf das Augenlid aufgetragen. Als letzten Schritt wird Mascara auf die Wimpern aufgetragen. Die Farbe sollte abhängig vom eigenen Typ und dem angestrebten Make Up Look sein.

Mehr zum Thema