Make Up Produkte

Permanent Make Up und die besten Schminktipps

Der Markt für Make Up Produkte ist groß und bietet für jeden Hauttyp den richtigen Kosmetikartikel. Ein gutes Produkt ist nicht zwingend am Preis oder Namen erkennbar. Auch in der Drogerie können Sie die besten Make Up Produkte erwerben, die nicht teuer sind. Wichtiger ist es darauf zu achten, welche Inhaltsstoffe in der Kosmetik enthalten sind. Bei unreiner Haut empfiehlt sich nicht komedogenes Make Up, das die Bildung von Pickeln und Mitessern reduziert.

Make Up für unreine Haut hilft mit Salicylsäure und Zinkoxid das Hautbild zu verbessern. Wenn Sie hingegen unter trockener Haut und Spannungen im Gesicht leiden, sollte Ihr Kosmetikprodukt die Haut mit genügend Feuchtigkeit versorgen. Hochwertige Markenkosmetik, wie etwa Uma Make Up und Elena Gilbert Make Up, verfügen über pflegende Wirkstoffe. Die Make Up Produkte sind auch für Männer erhältlich, die attraktiver aussehen möchten.

Make Up

Wenn Sie sich unsicher beim Kauf sind, können Sie nach Gratisproben für Make Up fragen und die Kosmetik für eine Weile ausprobieren. Die kostenlosen Proben empfehlen sich vor allem vor der Entscheidung für ein teures Markenprodukt. Um Pickel und Hautrötungen verschwinden zu lassen, benutzen Sie im ersten Schritt einen Abdeckstift mit grünlichem Farbton zur Neutralisierung der auffälligen Stellen. Mit dem Concealer können Sie außerdem Augenringe überschminken. Anschließend wird eine Foundation aufgetragen, die den Teint ebenmäßiger aussehen lässt und die Gesichtsfarbe optimiert. Für den natürlichen Look wählen Sie eine Foundation, die eine halbe Nuance dunkler ist als der eigentliche Farbton Ihrer Haut im Gesicht. Für die Fixierung des Make Ups tragen Sie danach einen Puder auf. Praktisch sind Permanent Make Up Produkte, mit denen kosmetische Tätowierungen im Gesicht vorgenommen werden.

Mit Permanent Make Up immer gut aussehen

Der Vorteil von Permanent Make Up ist, dass der Lidstrich nicht jeden Tag wieder neu mit einem Kajalstift gezogen werden muss und auch die Augenbrauen ohne Puder stets perfekt aussehen. Die permanente Verschönerung von Augen, Brauen und Lippen wird wie beim Tätowieren mit der Einspritzung von dunkler oder heller Farbe in die obersten Schichten der Haut vorgenommen. Dabei wird allerdings sanfter vorgegangen als bei einem echten Tattoo, sodass der Lidstrich nach etwa zwei bis drei Jahre wieder verblasst und aufgefrischt werden muss. Solch ein Permanent Make Up ist nicht nur bequem, sondern kann auch dünne Augenbrauen optisch verbessern und den Mund durch einen Konturstrich um die Lippen voller wirken lassen. Solch eine Behandlung wird in spezialisierten Kosmetikstudios durchgeführt und verursacht während der Pigmentierung kaum Beschwerden.

Durch das Permanent Make Up kann morgens das Schminken von Kajalstrich, Brauen sowie Lippenkontur eingespart und der Fokus ganz auf den Teint gerichtet werden. Reinigen Sie Ihr Gesicht gründlich mit einer milden Wasch-Lotion und tragen Sie anschließend eine Feuchtigkeitscreme zur Pflege auf. Um das Make Up richtig auftragen zu können, werden einige Hilfsmittel benötigt. Nicht fehlen sollten in der Auswahl verschiedene Pinsel, eine Wimpernzange für den richtigen Schwung der Wimpern und ein Schwämmchen zum Auftragen der Foundation. Wer Inspiration sucht, kann mit einer Make Up Anleitung lernen, wie der perfekte Party-Look oder das dezente Make Up für den Tag geschminkt werden.

Mehr zum Thema