Make Up Beratung

Berater für ein individuelles Make Up

Ein gutes Make Up zu gestalten, das die Vorzüge der Trägerin zur Geltung bringt und kleine Mängel verbirgt, ist nicht immer ganz einfach. Welche Farben passen zum Teint, wie bekommt man ein dunkles Make Up hin und wie wird ein Lippenkonturenstift am Wirkungsvollsten eingesetzt, sind Probleme, die gerade der Anfängerin zu schaffen machen. Gerade wenn sie sich nicht sicher ist, wie sie ihr Äußeres am besten in Szene setzt, kann eine Make Up Beratung ihr dabei helfen, eine individuelle Kosmetik zusammenzustellen.

Beratung für das perfekte Make Up

Make Up

Als Make Up Berater sind in erster Linie Frauen tätig, Kosmetik und Schminken sind noch immer die Domäne der Frau. Meist sind es ausgebildete Kosmetikerinnen, die eine fundierte Ausbildung durchlaufen und ein Gespür dafür entwickelt haben, welches Make Up zu welcher Person passt. Eine Make Up Beratung wird häufig bei einem Friseur durchgeführt, wenn ein neuer Haarschnitt auch ein neues Make Up verlangt. Gerade vor wichtigen Anlässen wird diese Möglichkeit häufig genutzt, um der Trägerin den großen Auftritt zu ermöglichen.

Manchmal wird es notwendig, das bisherige Make Up zu ändern, weil sich die Haut ebenfalls verändert hat. Mit zunehmendem Alter wird die Haut trockener, die ersten Fältchen bilden sich, Altersflecken treten auf. Diese Veränderungen benötigen eine andere Behandlung, andere Farben und andere Techniken, damit sie nicht allzu sehr in Erscheinung treten. Bei einer Make Up Beratung bekommt die Frau hilfreiche Empfehlungen, wie sie ein gutes Make Up für unreine Haut, ein Mineralien Make Up oder ein Camouflage Make Up auch allein auflegen kann. Tipps, wie Make up selbst hergestellt oder wie Make Up Flecken am besten entfernt werden, helfen beim richtigen Umgang mit Farbe, Lippenstift oder Fleckentferner.

Make Up Beratung online

Manchmal ist es gar nicht notwendig, eine Kosmetikerin vor Ort aufzusuchen. Auch im Internet gibt es viele Seiten, auf denen eine Typberatung und Empfehlungen für das richtige Make Up gegeben werden. Oft sind diese sogar kostenlos. Allerdings ist etwas Vorsicht geboten, da die virtuelle Person, die die Beratung durchführt, nicht persönlich bekannt ist. Ob sie über die notwendigen Qualifikationen verfügt, kann vor dem heimischen Computer kaum überprüft werden. Deshalb sollten Frauen sich bei einer solchen Beratung nur allgemeine Schminktipps und Typempfehlungen holen, für spezielle Hautprobleme ist eine Make Up Beratung bei einer realen Kosmetikerin sicherlich sinnvoller.

Eine weitere Möglichkeit, das passende Make Up zu finden, sind Ratgeber in Buchform. Sie erläutern alle Begriffe, die im Zusammenhang mit Kosmetik und Hautpflege stehen, geben Anleitung für das richtige Schminken und erklären, welche Kosmetika für welche Probleme geeignet sind. Mit etwas Geschick lässt sich so auch ein gutes Make Up von Anfängern gestalten. Hinweise, welche Schminkutensilien den Umgang mit Kosmetikprodukten erleichtern, und wo die besten Bezugsquellen zu finden sind, runden die Beratung in Buchform ab.

Leidet die Frau unter ernsthaften Hautproblemen, ist der Gang zum Hautarzt unvermeidlich. Er behandelt Hautschäden und empfiehlt medizinische Kosmetikprodukte, die der Haut nicht schaden, sondern sie im Heilungsprozess unterstützen. Bei schweren Problemen mit verschiedenen Make Ups zu experimentieren, ist nicht ratsam. Schnell können sich sonst die Schwierigkeiten noch verstärken, mit der Folge, dass ein langwieriger Behandlungsprozess notwendig wird.

Mehr zum Thema