Lipgloss

Gloss für schöne und glänzende Lippen

Lipgloss bedeutet übersetzt nicht anders als Lippenglanz. Lipgloss ist ein Make-up für die Lippen, das es nicht nur transparent, sondern auch mit Farbe versetzt zu kaufen gibt. Gloss besteht aus pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Stoffen, die sofort nach dem Auftragen für einen schönen Glanz auf den Lippen sorgen.

Schöner Glanz für die Lippen

Make Up

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Lippen zu schminken. Allerdings muss nicht zwingend zu jedem Make-up auch ein Lippenstift aufgetragen werden, denn oft soll der Look natürlich und nicht aufdringlich wirken, weshalb auf Farbe dann bewusst verzichtet wird. Auch ohne Lippenstift lässt sich mit Gloss ein hübscher Mund zaubern, der durch seinen leichten Glanz bezaubert und ohne Farbe genauso schön aussieht.

Lippen mit rotem Lipgloss
1/14

Lipgloss gibt es im Handel in verschiedenen Konsistenzen.

Lipgloss gibt es im Handel in verschiedenen Konsistenzen. Er wird sowohl im Tiegel als auch in Tuben in flüssiger Form und in Lippenstiftform angeboten. Nicht nur beim Preis, sondern auch bei der Qualität können sich die verschiedenen Produkte erheblich voneinander unterschieden. Wichtig ist jedoch, dass nicht nur glänzende, sondern auch pflegende Stoffe darin enthalten sind. Zudem ist es ratsam, für unterwegs einen festen Gloss zu verwenden, der sich leichter und schneller auftragen lässt.

Intensive Farbe mit Glanzeffekt

Lippenglanz kann aber auch in Verbindung mit einem normalen Lippenstift verwendet werden. Dabei ist es wichtig, dass zuerst der Lippenstift und danach der Gloss aufgetragen wird. Lippenstift hat zahlreiche Farbpigmente und eine feste Konsistenz, während der Lippenglanz meist eher flüssig und teilweise farblos beziehungsweise transparent ist.

Damit der Lipgloss möglichst lange hält, sollte nach dem Auftragen immer der überschüssige Fett- und Farbanteil des Lippenstifts mit einem Tuch aufgenommen werden. Danach wird der Gloss gleichmäßig auf beiden Lippen verteilt. Leider zieht er schneller als Lippenstift ein und muss daher auch ab und zu erneut aufgetragen werden. Für unterwegs eignet sich deswegen ein Produkt in Form eines Drehstifts.

Strahlende Lippen für jeden Anlass

Wer ein perfektes Glitzer Make Up haben möchte, der kommt um die Benutzung eines Gloss nicht herum. Während sich diese Lippenpflege auch gut für ein dezentes Tages-Make-up eignet und einen sehr natürlichen Look zum Ausdruck bringt, kann der Lipgloss am Abend ebenso für einen glamourösen Auftritt sorgen.

Das Lippen Make Up gibt es nämlich keinesfalls nur farblos, sondern in fast allen Farben zu kaufen. So kann mit der passenden Farbe ein wahrlich glanzvoller Auftritt hingelegt werden. Natürlich kann der Gloss zusätzlich zum Lippenstift benutzt werden und so jede Lippenstiftfarbe zum Schimmern bringen.

Lippenpflege und Schminkstift in einem

Lippenglanz dient aber nicht nur zum Aufhübschen, sondern sollte die Lippen gleichzeitig auch pflegen. Deswegen ist es ratsam, mehrere Make Up Marken miteinander zu vergleichen und sich dann für einen Lippenglanz zu entscheiden, der beide Kriterien erfüllt. Da der Lipgloss im Vergleich zu einem normalen Lippenstift schneller einzieht und daher öfters aufgetragen werden muss, trocknet er die Lippen sehr schnell aus, sofern er nicht genügend Pflegestoffe beinhaltet.

In der Regel passt der Lippenglanz zu jedem Make-up. Vom schrillen 80er Make Up bis hin zum Braut Make Up kann er immer wieder anders eingesetzt werden. Einen ganz natürlichen Glanz wird den Lippen verliehen, wenn er ohne Lippenstift in transparenter Variante verwendet wird. Das ist oft bei einem leichten Make-up und im Arbeitsalltag praktisch und wirkt sehr natürlich.

Perfekt für unterwegs

Nicht immer hat man Zeit oder Gelegenheit, Lidsrich und Lippenstift mal eben schnell nachzuziehen. Mit einem Glanzstift für die Lippen ist das aber praktisch überall möglich. Enthält diese Lippenpflege keine Farbe, dann kann das Nachschminken der Lippen auch ohne Spiegel erfolgen.

Das ist nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch bei einer Verabredung oder abends im Club nützlich und praktisch. So ist immer für ein perfektes Aussehen gesorgt, denn der kleine Schminkstift verschwindet ebenso schnell wieder in der Handtasche, wie er herausgeholt ist.

Auch zweckentfremdet ein Schminkstift

Auch wenn der Lipgloss zum Schminken der Lippen gedacht ist, kann er im Notfall auch zum Schminken der Augen verwendet werden. Schließlich hat man nicht immer die gesamten Schminkutensilien bei sich, obwohl eigentlich ein Nachschminken nötig wäre. Dann kann ruhig ohne schlechtes Gewissen auch einmal eine Lippenpflege zur Augenpflege umfunktioniert werden.

Dann kann zum Beispiel ein Lidschatten aufgefrischt und wieder intensiviert werden, indem einfach eine sehr dünne Schicht Lippenglanz auf das Lid aufgetragen wird. Diese aktiviert die restlichen Puderrückstände am Auge und sorgt dafür, dass das Make-up wieder schön frisch aussieht. Ein Zuviel kann ganz einfach mit einem weichen Tuch aufgenommen werden.

Mehr zum Thema