La Roche Gesichtspflege

La Roche Posay: Gesichtspflege für spezielle Bedürfnisse

Eine gute Gesichtspflege hinterlässt einen frischen Teint, der gesund aussieht und sich elastisch anfühlt. Immer mehr Frauen vertrauen auf hochwertige Inhaltsstoffe, die hautstraffend wirken und die ersten Alterserscheinungen auf der Haut reduzieren. Für die Auswahl von geeigneter Kosmetik kommt es darauf an, den eigenen Hauttyp und damit die Bedürfnisse der Gesichtshaut zu kennen. Für ein fettendes Hautbild, das häufig mit Unreinheiten einhergeht, werden Produkte für die porentiefe Reinigung angeboten. Solche Kosmetik hinterlässt ein mattes Finish, sodass die Haut weniger ölig glänzt und der Teint durch verfeinerte Poren ebenmäßiger aussieht.

Gesichtspflege gegen Pickel enthält zusätzlich den Wirkstoff Salicylsäure, der den Teint verbessert. Neben den geeigneten Produkten für den eigenen Hauttyp sollte die Gesichtspflege im Winter intensiver sein als in den wärmeren Monaten, da die Haut durch die trockene Heizungsluft belastet wird und mehr Feuchtigkeit benötigt.

Gesichtspflege

Die Pflegeserien des französischen Kosmetikherstellers La Roche-Posay sind auf die Pflegebedürfnisse der einzelnen Hauttypen abgestimmt und enthalten wirksame Inhaltsstoffe. Die hautverträglichen Produkte können über das Internet bestellt oder in der Apotheke erworben werden. Zum Ausprobieren von bestimmter Kosmetik empfiehlt sich die Nachfrage, ob Gratisproben erhältlich sind. Außerdem kann über die Webseite des Unternehmens auch ein Hauttest mittels eines Fragebogens durchgeführt werden, der Hinweise für die geeignete Pflege gibt und passende Produkte empfiehlt. Für jeden Hauttyp findet sich in dem umfangreichen Sortiment der La Roche Gesichtspflege die richtige Kosmetik, sodass sich der Wunsch nach einem schöneren Teint erfüllen lässt.

Die passende Pflege zum Hauttyp

Viele Damen haben eine Mischhaut, die sich durch eine fettende T-Zone im Gesicht zeigt. Außerdem neigt die Haut in diesem Bereich häufig zur Bildung von Mitessern durch verstopfte Poren. Die anderen Bereiche des Gesichts sind hingegen feinporiger und trockener. Die Produkte der Roche Gesichtspflege sind talgregulierend, sodass die Produktion der Talgdrüsen reduziert wird und Verstopfungen weniger werden. Zur Reinigung der Poren wird die tiefenreinigende Waschlotion oder eine Reinigungsmilch von La Roche-Posay angewendet. Das Produkt löst die verhornten Hautpartikel und wirkt antibakteriell. Außerdem kann anschließend ein porenverfeinerndes Gesichtswasser aufgetragen werden, das tonisierend wirkt und für einen matten Teint sorgt. Auch die Verwendung von Gesichtsmasken kann helfen, effektiv gegen Pickel vorzugehen. Bei den ersten Anzeichen von alternder Haut bietet die La Roche Gesichtspflege hochwertige Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, die gegen Fältchen wirkt.

Für trockene und gereizte Haut sind Produkte empfehlenswert, die ausreichend Feuchtigkeit spenden und die Haut nicht durch Zusatzstoffe belasten. Gut geeignet ist die Gesichtspflege ohne Parfüm und Konservierungsstoffe, die das Hautbild beruhigt und Rötungen verschwinden lässt. Bei solcher Haut sollte das Gesicht außerdem nicht zu häufig gereinigt werden. Das gründliche Waschen am Abend zur Entfernung von Make Up ist ausreichend. Auch für Pigmentstörungen sind von der La Roche Gesichtspflege geeignete Produkte erhältlich, die auffällige Pigmentflecke reduzieren und den Teint gleichmäßiger aussehen lassen. Damit lassen sich Sommersprossen im Gesicht behandeln oder auch Pigmentflecke auf den Händen. Bei Haut, die zu Rötungen aufgrund von äußeren Einflüssen neigt, empfiehlt sich das Intensiv-Serum von La Roche, das gleichzeitig gegen die UV-Strahlen der Sonne wirkt. In der Pflegeserie finden sich außerdem die passende Creme und ein angenehmes Thermalwasserspray.

Mehr zum Thema