Körper Make Up

Makelloser Körper - dank wasserfestem Make Up

Insbesondere in der wärmeren Jahreszeit haben viele Menschen den Wunsch, größere oder kleinere Hautunebenheiten, Besenreiser, Krampfadern, Muttermale oder Narben am Körper auf einfache Art und Weise zu verdecken und so für die Umgebung weitestgehend unsichtbar zu machen. Dank eines guten Körper Make Up, welches in vielen Fällen auch ein wasserfestes Körper Make Up ist, kann dieser Wunsch innerhalb von wenigen Minuten realisiert werden. Das Körper Make Up wasserfest ist leicht aufzutragen und kann auch von relativ unerfahrenen Laien problemlos angewendet werden.

Vor der Anwendung: Hauttest machen

Make Up

Vor der Anwendung eines ganz bestimmten Make Up Produktes sollte immer ein Hauttest gemacht werden. Dies gilt sowohl für das einfache Creme Make Up als auch für das Body Make Up Spray. Dabei wäre es in jedem Falle ratsam, das Make Up dort zu testen, wo es später angewendet werden soll.

Wer blaue Stellen überdecken möchte, sollte unbedingt darauf achten, ein Make Up zu wählen, welches einen leichten Gelbstich aufweist. Rote oder rötlich verfärbte Stellen können hingegen durch einen passenden Grünton abgedeckt werden. Diese Verfahrensweise, die auch von zahlreiche Make Up Profis, Visagisten, Maskenbildnern und Make Up Artisten angewendet wird, beruht auf dem sogenannten Komplementärkontrast. Gelb neutralisiert dabei blaue Farben und Grün neutralisiert rote Farben.

Glitzerpartikeln, Selbstbräuner und Gold

Oftmals ist das Körper Make Up auch mit verschiedenen Glitzerpartikeln, Selbstbräunern oder sogar Gold versehen. Damit sollen nicht nur unschöne Stellen am Körper abgedeckt, sondern die Blicke ganz bewusst auf die Beine, die Arme oder den ganzen Körper gelenkt werden. Insbesondere das Bein Make Up hält sehr lange stand und kann sogar in der Sauna, beim Sport oder beim Schwimmen verwendet werden. Darüber hinaus spendet es der Haut auch genügend Feuchtigkeit und lässt sie ohne Probleme weiter atmen.

Wer sich ein 24 Stunden Make Up wünscht, welches täglich angewendet werden kann, sollte zur Body Camouflage greifen. Auch hier gilt, dass der richtige Farbton gewählt und vor der Anwendung ein ausführlicher Hauttest gemacht werden sollte.

Mehr zum Thema