Hautpflege Beratung

Die richtige Pflege für jeden Hauttyp

Jede Haut ist anders und hat andere Bedürfnisse. Eine Hautpflege Beratung beginnt aus diesem Grund immer mit der Analyse der Haut. Bei einer Hautanalyse wird zunächst einmal festgestellt, welchen Hauttyp Sie haben. Ist Ihre Haut eher trocken oder ölig? Haben Sie eine Mischhaut oder eventuell Hautprobleme wie Akne, geplatzte Äderchen oder Neurodermitis?

Bei der Hautpflege Beratung wird der Hauttyp bestimmt, so dass die dazu passenden Pflegeprodukte ausgesucht werden können.

Hautpflege

Die Haut ist das größte Organ des Menschen und trägt viel zum Wohlbefinden bei. Wenn die Haut spannt, sich schuppt und ungesund aussieht, fühlen wir uns oftmals sehr unwohl. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, auf eine zum Hauttyp passende Hautpflege zu achten. Die Hautpflege ab 25 muss beispielsweise andere Wirkstoffe enthalten als Hautpflegeprodukte, die für reife Haut entwickelt wurden. Mithilfe der richtigen Hautpflege können Hautprobleme behoben werden. Zudem trägt die richtige Hautpflege dazu bei, dass unsere Haut lange gesund und schön bleibt.

Wie wird eine Hautanalyse durchgeführt?

Bei der Hautpflege Beratung wird eine Hautanalyse in der Regel mithilfe verschiedener Geräte durchgeführt. Oftmals kommt ein computergestütztes Hautanalysegerät zum Einsatz. Mit diesem Gerät wird beispielsweise die Faltentiefe der Haut gemessen. Auch die Dicke der Haut, eventuelle Verhornungen, der Feuchtigkeitsgrad, die Spannung und die sonstige Beschaffenheit können mittels Hautanalyse bestimmt werden. Die Hautanalyse gibt beispielsweise auch Aufschluss darüber, ob die Haut ausreichend Fett und Feuchtigkeit enthält. Zudem kann bestimmt werden, ob bereits Schäden durch Sonne oder Solarium entstanden sind.

Auf Basis dieser Analyse können dann verschiedene Hautpflegeprodukte empfohlen werden. Möglicherweise wird ein Feuchtigkeit spendendes Präparat oder ein Anti-Aging-Produkt benötigt. Zur Hautpflege Beratung gehört auch die Empfehlung einer Hautpflegeserie, die genau zum eigenen Hauttyp passt. Je nachdem, ob Sie Mischhaut, trockene Haut, ölige Haut oder empfindliche Haut haben, wird Ihnen die entsprechende Hautpflegeserie empfohlen. Möglicherweise ist die Arganöl Hautpflege oder die Japanische Hautpflege für Sie die richtige Wahl. Achten Sie bei einem Hautpflegeprodukt, welches Sie tagsüber verwenden möchten, unbedingt darauf, dass dieses einen Sonnenschutz enthält. Der Lichtschutzfaktor sollte möglichst hoch sein, damit die Haut gut geschützt ist. Zu viel Sonne und auch Solarium können die Haut vorzeitig altern lassen.

Hautpflege von innen

Wenn Sie dauerhaft schöne Haut haben möchten, sollten Sie nicht nur auf die richtige Hautpflege achten, sondern sich auch richtig ernähren und eine gesunde Lebensweise einhalten. Um Ihre Haut lange gesund und schön zu halten, sollten Sie beispielsweise auf Nikotin und Alkohol verzichten. Setzen Sie Ihre Haut nicht zu häufig ungeschützt der Sonne und dem Solarium aus und wählen Sie das richtige Essen für schöne Haut. Ernähren Sie sich gesund, essen Sie viel Obst und Gemüse und trinken Sie mehrere Liter Wasser oder ungesüßten Tee täglich. So versorgen Sie Ihre Haut auch von innen mit wichtigen Nährstoffen. Achten Sie zudem auf ausreichend Schlaf und Bewegung an der frischen Luft. Zur optimalen Hautpflege und einer Hautpflege Beratung gehören nicht nur die Hautanalyse und die Empfehlung der richtigen Hautpflegeprodukte, sondern auch Tipps für eine gesundheitsfördernde Lebensweise.

Mehr zum Thema