Hautpflege ab 50

Vitalisierende Frische für die reife Haut ab 50

Besondere Umstände verlangen besondere Maßnahmen. Dieser Satz untermauert hervorragend die Tatsache, dass die Hautpflege ab 50 ein neues Kapitel im Buch des natürlichen Alterungsprozesses aufschlägt. Die Haut ist nun bereits seit vielen Jahren schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Die Spannkraft lässt nach und der Feuchtigkeitshaushalt schwindet langsam, aber sicher. Ging die Hautpflege ab 30 noch so nebenher, verlangt die Hautpflege ab 50 ein klein wenig mehr Aufwand, um ein schönes Ergebnis zu bekommen.

Wie kriege ich eine schöne Haut? Wenn Sie diese Frage kennen, sollten Sie sich mit Ihrer Haut etwas auseinandersetzen.

Die Hormone spielen eine Hauptrolle

Hautpflege

Um das fünfzigste Lebensjahr wird die Bildung von Östrogen verlangsamt, was einen Feuchtigkeitsverlust der Haut zur Folge hat. Die Widerstandskraft verringert sich und die Haut muss nun intensiv gepflegt werden, um diese Mängel auszugleichen. Ab dem fünfzigsten Lebensjahr schwinden etwa jährlich sechs Prozent der Kollagenfasern, das Bindegewebe schwächelt also. Abgestorbene Hautzellen können durch das körpereigene System nicht mehr so schnell repariert werden, aus diesem Grund erscheint der Teint oft matt und kraftlos. Falten vertiefen sich und die Elastizität der Haut geht langsam verloren.

Hautpflege ab 50
1/1

Besondere Umstände verlangen besondere Maßnahmen.

Die Hersteller haben glücklicherweise das Problem erkannt und bieten eine reichhaltige Produktpalette für die Hautpflege ab 50 an. Jetzt gilt es nur noch, die richtigen Produkte zu finden. Die Haut ist individuell und was der einen Haut bestens bekommt, mag die andere Haut überhaupt nicht. Schöne Haut in einer Woche, wer seine Pflege jahrelang vernachlässigt hat, wird dieses Ziel vermutlich nicht erreichen. Hautprobleme wie Besenreiser verlangen die Hilfe eines Facharztes. Die Haut ist unser größtes Organ, sie ist ständigen schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, deswegen ist gelegentlich eine dermatologische Hautpflege unbedingt angezeigt.

Aus Fältchen werden Falten

Um die Nase, die Stirn und den Mund vertiefen sich die Falten. Die Haut beginnt sichtbar zu erschlaffen und die Konturen an Hals und Kinn beginnen zu verschwimmen. Altersflecken vervollständigen den biologischen Alterungsprozess. Um der Haut die nötige Hilfe zu geben, gibt es verschiedene Hautpflegeprodukte. Eine Nachtcreme versorgt die Gesichtshaut mit aufbauenden Inhaltsstoffen, während eine Tagescreme einen Lichtschutzfaktor enthält. So schön es ist, wenn die Sonne vom Himmel lacht, für die Haut ist sie schädlich. Die persönliche Lebensweise ist ein wichtiger Aspekt in Sachen Hautalterung. Viel Trinken sorgt für einen angeregten Stoffwechsel, das kommt der Haut zugute. Vitamine und Spurenelemente tun ihr Übriges. Mit dem Verzicht auf Zigaretten und einem mäßigen Genuss von Alkohol tun Sie Ihrer Haut viel Gutes.

Es gibt Menschen, die schwören darauf, dass die Ernährung der Hauptgrund schöner Haut ist. Walnüsse, Dinkel oder Buttermilch zählen zu den beliebtesten Lebensmitteln bei der Hautpflege ab 50. Frischer Meerrettich enthält beispielsweise Senföle, welche von innen wirken und die Durchblutung zu einer Höchstleistung antreibt. Es ist also durchaus möglich, das Essen für schöne Haut. Ausreichender Schlaf ist im Kampf gegen die Alterung wichtig, denn so bekommt die Haut genügend Zeit für Ihre Regeneration. Wöchentliche Peeling-Anwendungen oder Masken vervollständigen die Pflege. Abgestoßene Hautzellen werden gelöst und die Poren werden geöffnet. Somit kann die anschließend aufgetragene Creme bis in die unterste Hautschicht vordringen und ihre positive Wirkung voll entfalten.

Nutzen Sie das Früchteangebot im Sommer

Wassermelonen, Trauben, Pfirsiche und Co schmecken nicht nur herrlich erfrischend, sie eignen sich zudem noch perfekt als Gesichtsmasken. Die enthaltenen Enzyme und Fruchtsäuren spenden der Haut eine enorme Menge an Vitaminen und Feuchtigkeit. So löst der Saft der Weintrauben abgestorbene Hautschüppchen und macht die Haut zart. Der Saft eines Pfirsichs mit Sahne und Honig vermischt beugt Altersflecken vor und gibt der Haut genügend erfrischende Feuchtigkeit. Das in der Wassermelone enthaltene Beta-Karotin besitzt die Eigenschaft der Hauterneuerung. Die vielfältige Frische des Obstangebotes gerade in den Sommermonaten versorgt Sie somit nicht nur von innen, sondern auch von außen, ist das nicht herrlich?

Mehr zum Thema