Haarpflege Kur

Die Kur ist die Kür der Haarpflege

Kuren für die Haare runden jede Haarpflege ab, denn eine Haarpflege-Kur gibt den Haaren alles, was sie brauchen. Neben ausgewogenen Vitaminkomplexen spendet sie dem Haar auch Feuchtigkeit. Die Vielfältigkeit der Produkte macht die Auswahl der idealen Haarkur für den eigenen Typ allerdings nicht ganz einfach.

Welche Vorteile bietet eine Haarkur?

Haarpflege

Eine Haarkur kann helfen, neben der normalen Haarpflege wie Peelingshampoo, Haarlack, Spülung oder Stylingmousse, das Haar schön, glänzend und gesund zu erhalten. Durch Umwelteinflüsse, die Hitze von Föhn, Lockenstab oder Glätteisen, aber auch durch Colorationen, trockene Heizungsluft oder falsche Ernährung können Haare splissig und spröde werden. Und auch eine trockene Kopfhaut und im schlimmsten Fall irreperabel kaputte Haare können das Resultat falscher oder unzureichender Pflege sein. Vor allem lange und häufig stark gestylte Haare neigen zu Haarbruch und Schäden der Haarstruktur. Hier setzt die Wirkung einer Haarkur an: Haarkuren sind besonders reicht an Nährstoffen, Feuchtigkeit und geschmeidig machenden, pflegenden Inhaltsstoffen. Es gibt vollkommen unterschiedliche Arten von Kuren, zum Beispiel für coloriertes und getöntes, für trockenes, brüchiges oder dünnes Haar oder auch für bereits stark geschädigtes Haar. Einige Kuren werden direkt nach dem Haare waschen angewendet, müssen einige Minuten einwirken und werden wieder ausgewaschen, andere Sorten verbleiben nach dem Einmassieren ins nasse oder feuchte Haar einfach dort. Besonders praktisch sind Sprühkuren, die mittels einer Pumpe ins trockene Haar gesprüht und einfach eingekämmt werden. Auch Spühkuren gibt es für unterschiedliche Haartypen und von verschiedenen Herstellern, aufgrund ihrer einfachen und sekundenschnellen Anwendung sind sie jedoch besonders geeignet für alle, die nur wenig Zeit haben. Auch auf Reisen sind Sprühkuren mehr als nur praktisch.

Haarpflege Kur
1/1

Kuren für die Haare runden jede Haarpflege ab.

Die beste Haarkur für den eigenen Haartyp muss dabei nicht einmal teuer sein. Auch Drogerieketten wie DM oder Rossmann und sogar Discounter haben hochwertige, aber dennoch preiswerte Eigenmarken im Angebot, beispielsweise die Kür-Haarpflege-Serie von Aldi.

Warum sollte man auf den Kauf silikonfreier Haarpflege achten?

Silikone, die in vielen Haarpflegeprodukten enthalten sind, beschweren die Haare und legen sich wie ein Film um sie, so dass die Aufnahme von Nährstoffen verhindert wird. Gerade bei der Anwendung von Haar-Kuren verhindert Silikon also genau den Effekt, der eigentlich gewünscht ist, nämlich die zusätzliche, intensive Versorgung der Haare mit Nährstoffen. Aber auch andere Produkte mit Silikonen wie Shampoos oder Spülungen, verbleiben auf jedem einzelnen Haar und verhindern unbemerkt die Wirkung einer Kur - kaputte Haare trotz ausreichender und typgerechter Pflege können eine Folge sein.

Mehr zum Thema