Gutes Make Up für unreine Haut

Welches Make Up bei unreiner Haut?

Eine unreine Haut wird durch verschiedene Ursachen hervorgerufen. Zum einen lösen Allergien Pickel, Bläschen oder sogar Entzündungen aus, die sich als unschöne Flecken auf der Haut bemerkbar machen. Zum anderen sind Hormone für eine unreine Haut verantwortlich. In Zeiten, in denen der Körper unter starkem Stress steht, schüttet er vermehrt männliche Hormone aus. Die Talgdrüsen produzieren dadurch zu viel Öl und die Haut schuppt sich.

Die Poren verkleben, und es entstehen die gefürchteten Pickel und eine Haut, die wie eine Speckschwarte glänzt. Viele Frauen mit unreiner Haut verzichten deshalb auf Make Up, da sie befürchten, das Ganze durch das Auflegen von Kosmetika noch zu verschlimmern. Es gibt jedoch auch gutes Make Up für unreine Haut, das die Problemstellen nicht nur kaschiert, sondern sogar hilft, die Talgproduktion zu vermindern.

Das geeignete Make Up finden

Make Up

Eine Möglichkeit für ein neues Make Up bei unreiner Haut ist eine gute Vorbehandlung. Vor dem Auftragen wird das Gesicht mit nicht zu heißem Wasser und einer sanften Reinigungsmilch gewaschen und anschließend abgetrocknet. Anschließend wird eine Schutzcreme aufgetragen, die der Haut die durch das Waschen entzogene Feuchtigkeit zurückgibt. Besonders geeignet sind Cremes, die viel Fruchtsäure enthalten. Alles, was nach 20 Minuten nicht eingezogen ist, wird mit einem weichen Tuch abgetupft. Danach lässt sich ein gutes Make Up für unreine Haut auftragen. Der Vorteil dieser Behandlung liegt darin, dass das Make Up einen ganzen Tag lang hält. Sehr hilfreich kann sein, einmal in der Woche eine Kur mit einem Mineralien Make Up zu machen. Die Haut erhält dadurch viele Stoffe, die für die Hautgesundheit wichtig sind. Auf lange Sicht kann unreine Haut sich damit verbessern.

Gutes Make Up für unreine Haut
1/1

Make Up für unreine Haut darf die bestehenden Hautprobleme nicht noch verschlimmern.

Welches Make Up sich für unreine Haut eignet, muss individuell ausgetestet werden. Nicht jede verträgt jedes Kosmetikprodukt. Vorsicht geboten ist bei Kosmetika, die Duftstoffe, Farbstoffe oder Konservierungsmittel enthalten. Sie können reizend wirken und sogar Allergien auslösen. Ein gutes Make Up für unreine Haut verzichtet auf hautreizende Stoffe, wirkt stark deckend und gleicht Hautunreinheiten aus, sodass Pickel und andere Hautunebenheiten nicht zu sehen sind. Während ein gutes Make Up für trockene Haut vor allem Feuchtigkeit zuführt, muss ein gutes Make Up für unreine Haut überschüssige Feuchtigkeit auffangen. Das abendliche Abschminken darf niemals vergessen werden, damit die Poren wieder frei und die Talgdrüsen nicht weiter angeregt werden.

Es muss nicht immer teuer sein

Der Kosmetikmarkt bietet ein reichhaltiges Angebot an Produkten für jeden Hauttyp. Meist sind es ganze Produktlinien, die aufeinander abgestimmt sind. Vom Mascara bis zum Lippenstift enthalten diese Linien alles, was für einen bestimmten Hauttyp geeignet ist. Dabei können extravagante Marken wie Astor Perfect Stay Make Up genauso gute Dienste leisten wie ein eher preiswertes Rossmann Make Up. Ein sehr gutes Make Up für unreine Haut ist Ägyptische Erde. Dieses aus gebranntem Ton gewonnene Pulver eignet sich hervorragend für unreine Haut. Es hat eine große Deckkraft und nimmt das überschüssige Öl der Talgdrüsen auf. Das an Mineralien sehr reiche Puder versorgt die Haut mit vielen Stoffen, die für ein gesundes Hautklima notwendig sind. Es lässt sich mit einem guten Echthaarpinsel so auftragen, dass es alle Unebenheiten sehr gut kaschiert.

Mehr zum Thema