Bio Make Up

Bio Make Up für natürliche Schönheit

Bio Make Up ist eine hervorragende Alternative für alle Hauttypen. Doch vor allem Personen mit Hautproblemen können von der Naturkosmetik profitieren und brauchen sich keine Sorgen mehr um äußere Hautreaktionen machen. Mittlerweile gibt es vielfältige Produkte, zur natürlichen, dekorativen Hautpflege. Neben Cremes und Lotions lassen sich ebenso Puder, Lidschatten, Kajal- oder Lippen Make Up auf natürlicher Basis finden. Die Produkte sind in der Regel sehr qualitativ und besonders schonend.

Wer Bio Make Up verwenden möchte, sollte jedoch stets darauf achten, dass die dekorative Kosmetik dermatologisch getestet ist, wie es beispielsweise beim Biocura Make Up der Fall ist.

Inhalte der Naturkosmetik

Make Up

Die Produkte enthalten grundsätzlich nur Inhaltsstoffe, die aus einem biologischen Anbau oder aber aus der Wildsammlung stammen. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die dekorative Kosmetik frei von jeglichen Schadstoffen, wie Chemikalien, ist. Enthalten sind beispielsweise hochwertige Öle oder Kräuter. Ebenso können Wachse oder Heilpflanzenextrakte verarbeitet werden. Auch Früchte, Rinden oder Wurzeln sind möglich. Dank dieser Eigenschaften bietet die Bio Kosmetik nicht nur dekorative Eigenschaften, sondern ebenso pflegende, regenerierende und teils verjüngende Eigenschaften. Die Farben der Naturkosmetik, beispielsweise im Lidschatten oder Lippenstift, werden durch Mineralpigmente, Erdpigmente und Pflanzenauszüge bereitgestellt.

Welche Vorteile bietet das Bio Make Up?

Naturkosmetik bietet vielfältige Vorteile. Allem voran die hautschonende und pflegende Wirkung. Darüber hinaus lösen die Kosmetikprodukte, aufgrund fehlender Chemikalien, keine Allergien aus. Die Ausnahme gilt ausschließlich bei Anwendern, die gegen bestimmte Rohstoffe, etwa Pflanzenextrakte, welche in dem Produkt enthalten sind, allergisch sind. Ferner wird heute vermutet, dass sich viele synthetische Inhaltsstoffe herkömmlicher Kosmetik im Körper des Nutzers ablagern und langfristig Krebs verursachen. Bei der Bio-Kosmetik brauchen sich die Nutzer keine Gedanken machen, da ausschließlich biologische Inhaltsstoffe enthalten sind. Darüber hinaus erhält das Bio Make Up einen weiteren entscheidenden Plus-Punkt. Denn zur Herstellung, beziehungsweise für die notwendigen Tests, sind keine Tierversuche notwendig. Anstelle dessen werden freiwillige Probanden eingesetzt. Die dekorative Biokosmetik ist zudem für Nutzer geeignet, die aufgrund individueller Hautprobleme oder Erkrankungen kein herkömmliches Make Up nutzen können, etwa im Fall von Neurodermitis, Schuppenflechte oder Akne. Einige Produkte aus der Bioabteilung bieten sich besonders für Betroffene von Hautreizungen an. Sie enthalten bestimmte Wirkstoffe, die sich positiv auf das Hautbild auswirken können, Linderung schaffen und gleichzeitig für ein schönes Äußeres sorgen.

Welche Nachteile bietet die Naturkosmetik?

Natürlich kann die dekorative Kosmetik auf natürlicher Basis nicht nur Vorteile bieten, ebenso lassen sich verschiedene Nachteile finden, die allerdings leicht verkraftet werden können. Da die Produkte keine Silikone enthalten, halten sie nicht so lange auf der Haut, wie andere Kosmetikprodukte. Allerdings werden die heutigen Naturkosmetik-Produkte mit fein vermahlenem Titandioxid versehen, wodurch eine längere Haltbarkeit als vor einigen Jahren noch geboten wird. Darüber hinaus sind nicht so viele Farben möglich. Da die Naturkosmetik ausschließlich auf natürlichen Inhaltsstoffen aufbaut, ist die Vielfalt ein wenig eingeschränkt. Ein frisches Sommer Make Up oder ein schickes Herbst Make Up lässt sich dennoch problemlos zusammenstellen. Ferner sind die Preise etwas höher als solche für chemisch hergestellte Kosmetikprodukte. Im Gegensatz dazu bieten sie aber ein besseres Wohlbefinden und ein schöneres Hautbild.

Mehr zum Thema