Bio Haarpflege

Biologische Haarpflege

Für viele Männer und Frauen ist ein schönes und gepflegtes Haar wichtig, um einen guten äußeren Eindruck auf ihre Mitmenschen zu machen. Dazu verwenden sie nahezu täglich eine Vielzahl an Pflege- und Stylingprodukten, um die Gesundheit ihrer Haaren zu erhalten und dieses in Szene zu setzen. In einer Unmenge an unterschiedlichen Pflegeprodukten, wie Peelingshampoo, Spülung, Sprühkur, Hargel und vielen weiteren, müssen sie die richtige Pflege finden, welche zu ihren Haaren passt, auswählen. Dabei hat sich in den letzten Jahren, neben der konventionellen Haarkosmetik, auch die Bio Haarpflege erfolgreich auf dem Markt etabliert und gewinnt eine immer weiter steigende Anzahl an Kunden.

Die Vorteile der Bio Kosmetik

Haarpflege

Biologische Kosmetik, auch Naturkosmetik genannt, war früher nur in Reformhäusern und als Einzelprodukt von namhaften Herstellern erhältlich. Heute hingegen haben sogar viele Drogerieketten, Supermärkte und Discounter kostengünstige Naturkosmetik-Eigenmarken im Sortiment, welche für jeden erschwinglich sind. Neben dekorativer Kosmetik und unterschiedlichen Waschgelen, wie zum Beispiel Duschbad oder Gesichtspeeling, sind auch diverse Haarpflegeprodukte mit den unterschiedlichsten natürlichen Wirk- und Duftstoffen erhältlich. Die Bio Haarpflege besteht überwiegend oder ausschließlich aus Wirk- und Pflegestoffen, welche aus natürlichen Quellen gewonnen werden. Dies können natürliche Öle, wie Argan-, Kokos- oder Mandelöl sein, aber auch ätherische Öle, wie Patschouli- oder Orangenöl. Auf künstliche Duftstoffe, Farb- und Konservierungsstoffe, wie Parabene, wird vollständig verzichtet. Auch das für die Haare schädliche Silikon, das in vielen handelsüblichen Haarkosmetikprodukten enthalten ist, sucht man in der Bio Haarpflege vergebens.

Bio-Haarpflege
1/1

Bio-Haarpflege

Die natürlichen Haarpflegeprodukte eignen sich, aufgrund der relativ milden Inhaltsstoffe, besonders für Kinder, Menschen die zu Allergien neigen und für Neurodermitiker. Sie ist im Einklang mit der Natur, sowie unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit hergestellt. Sie hilft daher, die Artenvielfalt und natürliche Lebensräume zu erhalten. Durch den Verzicht auf Tierversuche der allermeisten Bio Kosmetik Herstellern, erfüllt diese Kosmetik ein Höchstmaß an ethischen Anforderungen. Viele der Produkte verzichten zudem auch komplett auf tierische Stoffe, wie Milch oder Honig, in ihrer Zusammensetzung und sind dadurch sogar für Veganer und Veganerinnen geeignet.

Naturkosmetik bietet ihren Anwendern also zahlreiche Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Vor allem aber im Bereich der Haarpflege ist der Verzicht auf Paraffine und Silikone wichtig für eine gesunde Struktur des Haares, denn chemische Inhaltsstoffe lassen das Haar nur gesund erscheinen, verhindern aber die Aufnahme von Nährstoffen durch einen künstlichen Film auf der Haaroberfläche. Spliss oder spröde Haare können die Folge sein. Bei nicht wenigen Personen kommt es durch aggressive Duft- und Glättungsstoffe im konventionellen Shampoo zu Hautreizungen oder trockener Kopfhaut nach dem Haare waschen. Ein Umstieg auf biologische Haarpflege kann helfen, schöne Haare zu zaubern, dem Körper mehr Wohlbefinden zu schenken und bei der Haarpflege wieder mehr Spaß und Freude zu empfinden.

Mehr zum Thema