Augenbrauen formen

Augenbrauen in Form bringen

Geschickt geformte Augenbrauen verleihen dem eigenen Gesicht mehr Ausdrucksstärke und geben ihm das gewisse Etwas. Augenbrauen sollten heutzutage keineswegs blass und formlos bleiben. Wer Wert auf einen starken Ausdruck legt und insbesondere eine ansprechende Augenpartie haben möchte, der muss seine Augenbrauen entsprechend pflegen. Wichtigstes Werkzeug, um die Augenbrauen richtig zu formen, ist die Pinzette. Mithilfe der Pinzette werden störende Härchen entfernt und die Grundform der Augenbrauen wird festgelegt.

Gesichtspflege

Mithilfe der Pinzette sollten Sie zunächst einmal störende Härchen auf der Nasenwurzel entfernen. Anschließend können Sie Ihre Augenbrauen formen. Achten Sie darauf, dass Sie eine Augenbrauenform wählen, die zu Ihrem Gesicht passt. Oftmals wird empfohlen, Augenbrauen so zu zupfen, dass diese einen Kontrast zur eigenen Gesichtsform bilden. Wer ein rundes Gesicht hat, sollte die Augenbrauen daher in eine eckige Form bringen. Wer dagegen ein eher eckiges Gesicht hat, sollte die Augenbrauen in eine eher runde Form zupfen. Diese Richtlinie ist allerdings nicht sklavisch einzuhalten. Erlaubt ist im Grunde, was gefällt. Die Augenbrauenform muss einfach zu Ihrem Gesicht passen.

Sie können sich beim Formen Ihrer Augenbrauen auch Unterstützung von einer Kosmetikerin oder vom Friseur holen und die Augenbrauen formen lassen. Sind die Augenbrauen einmal in Form gebracht, müssen Sie nur noch die nachwachsenden Härchen zupfen. Falls Sie etwas buschige Augenbrauen und besonders lange Härchen haben, müssen Sie diese nicht zwingend auszupfen. Sie können zu lange Härchen mithilfe eines Brauenkamms und einer kleinen Schere kürzen. Hierbei ist jedoch Vorsichtgeboten. Sie sollten die Härchen nicht zu kurz machen, sondern nur einen bis wenige Millimeter abschneiden. Durch das Kürzen liegen die Augenbrauen besonders gut.

Augenbrauen richtig in Szene setzen

Für viele Menschen ist es sehr kompliziert, schöne Augenbrauen zu formen. Die Ergebnisse selbst gezupfter Augenbrauen sind nicht immer zufriedenstellend. Die Augenbrauen können zu dünn oder zu buschig sein, nicht dicht genug oder unnatürlich geformt. Mit dem richtigen Styling und den richtigen Produkten kann jedoch jeder seine Augenbrauen schön formen. Wie bereits erwähnt, müssen die Augenbrauen erst einmal gezupft werden. Hierbei können Sie sich helfen lassen oder Sie orientieren sich an Ihrer natürlichen Brauenform. Wenn die Augenbrauen in Form gezupft sind, können Sie diese mithilfe eines Augenbrauenstifts oder Augenbrauenpuder perfektionieren. Füllen Sie beispielsweise Lücken in den Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift auf oder geben Sie Ihren Augenbrauen mit einem Augenbrauenpuder eine etwas dunklere Farbe.

Wenn Sie sich einen noch stärkeren Ausdruck wünschen, können Sie sich zusätzlich für eine Wimperverdichtung entscheiden. Dichtere Wimpern und schön geformte Augenbrauen verstärken den Ausdruck Ihres Gesichts um ein Vielfaches. Achten Sie zudem auf eine sorgsame Augenpflege und decken Sie Augenringe unbedingt mit einem Concealer ab. Sie müssen nicht zwingend Make-up für das gesamte Gesicht verwenden, wenn Sie ohnehin eine reine Haut haben. Aber ein Concealer, der die Augenringe verschwinden lässt, ist sehr empfehlenswert. Das Augenbrauen Formen sollte im Übrigen genau wie die richtige Lippenpflege auch Teil der Herren Gesichtspflege sein. Männer profitieren ebenso wie Frauen von einem stärkeren Ausdruck, wenn sie ihre Augenbrauen formen.

Mehr zum Thema