Apfelessigkur für reinere haut

Schönere Haut dank Apfelessig

Eine Apfelessigkur für reinere Haut liefert, wie jedes Naturprodukt, erst nach konsequenter Anwendung nennenswerte Ergebnisse. Dabei kann auf zwei unterschiedliche "Behandlungsmethoden" zurückgegriffen werden. Apfelessig als Gesichtswasser hat einen intensiven Geruch. Dennoch reguliert es merklich die Talkproduktion der Poren und reinigt jene besonders gut. Da die Essigsäure eine Hautreizung erzeugen kann, sollten Sie mit Apfelessig keine Gesichtsmaske machen.

Hautpflege

Doch auch innerlich angewendet, unterstützt er die Reinigung der Haut. Täglich ein lauwarmes Glas Wasser mit Apfelessig aufgießen und in kleinen Schlucken trinken. Der Stoffwechsel wird angekurbelt und die Haut schafft es mit ihm als Unterstützer besser, sich selbst zu reinigen. Wenn Ihnen der Geschmack zu streng ist, rühren Sie einfach einen Löffel Honig unter. Schon nach wenigen Tagen zeigt die Kur für reinere Haut Wirkung.

Apfelessigkur für reinere Haut
1/1

Auch innerlich angewendet, unterstützt Apfelessig die Reinigung der Haut.

Mehr zum Thema