Anti Falten Make Up

Glatte Haut durch richtiges Make Up

Wer im hohen Alter noch glatte Haut haben möchte, hat heutzutage viele verschiedene Möglichkeiten. Bei Fältchen und kleineren Falten eignet sich vor allem Anti Falten Make Up, um die ersten Altersanzeichen verschwinden zu lassen. Hier gibt es verschiedene Produkte im Bereich Make Up, die laut Make Up Werbung ein jüngeres Hautbild versprechen. Doch welches Make Up passt zu mir und den Bedürfnissen meiner Haut? Und wie wird Make Up aufgetragen, um das Hautbild zu verjüngen?

Grundsätzlich sollte, unabhängig von dem verwendeten Make Up, bei leichten Hautfältchen auch beachtet werden, dass nicht zu viel Make Up aufgetragen wird. Wer mit seinem bisherigen Make Up nicht mehr zufrieden ist, sollte nun auch ein passendes Anti Falten Make Up auswählen.

Make Up Auswahl

Make Up

Bei den Produkten gilt generell: Dezente Farben und gedeckte Töne sind die richtige Wahl. Der richtige Make Up Teint wird bestimmt, indem das in Frage kommende Make Up beispielsweise an der Kinnpartie ausprobiert wird. Auf keinen Fall sollte die passende Farbe ausgesucht werden, indem man diese auf der Hand oder am Arm testet. Hier ist die Hautfärbung meist anders, sodass häufig ein falscher Farbton ausgewählt wird. Wer mit zunehmendem Alter wieder mit Pickeln und Mitessern zu kämpfen hat, kann auch Make Up für Mischhaut auswählen. Bei empfindlicher Haut kann auch ein Make Up für Allergiker gewählt werden. Diese sind meist hypoallergen und lösen selbst bei diesem Hauttyp keine unangenehmen Hautrötungen und Hautreizungen aus.

Bei der Auswahl von Lippenstift und Lidschatten sollte ebenfalls einiges beachtet werden. Besonders eignen sich natürliche Farben, die bestenfalls leicht glänzen um von kleineren Fältchen abzulenken. Gemieden werden sollten Farbtöne, die einen hohen Rotanteil haben. Vor allem rötliche Rosatöne können beim Lidschatten ein unschönes Ergebnis haben: Wenn ein Produkt in diesem Farbton nur leicht aufgetragen werden, sehen die Augen meist angeschwollen und verheult aus. Lippenstifte wirken noch besser, wenn vorher ein Konturenstift verwendet werden. Dieser sollte nach dem Auftragen zum Inneren hin verstrichen werden, um nicht zu hart zu wirken. Optimal ist im höheren Alter ein dezenter Lipgloss oder Lippenstifte in den Farbentönen Rosa und Aprikose.

Auftragen des Make Up

Vor dem Auftragen des Make Ups sollte eine Feuchtigkeitslotion auf der Gesichtshaut verteilt werden. Diese kann einige Minuten einziehen, bevor die Grundierung aufgetragen wird. Als Grundierung bieten sich vor allem flüssige Make Up Produkte an. Diese spenden der Haut zusätzlich Feuchtigkeit. Wenn die Grundierung aufgetragen ist, kann ein loser Puder oder Kompakt Make Up aufgetragen werden. Fällt hier die Wahl auf einen losen Puder, wird dieser am Besten mit einem großen Pinsel aufgetragen. Dies hat beim Anti Falten Make Up den Vorteil, dass das Make Up sich nicht in Falten absetzt und diese noch zusätzlich betont.

Auch geeignet sind die relativ neuen Mineral Make Ups. Diese bestehen meist bis zu 98 Prozent aus Mineralien und haben viele gute Eigenschaften: Meist sind sie gut verträglich selbst für Allergiker, die Deckkraft des Make Ups kann leicht selbst verändert werden und besonders bei Fältchen schmeicheln die Make Ups der Haut. Dies liegt daran, dass Mineral Make Ups das Licht reflektieren.

Mehr zum Thema