Aloe Vera Hautpflege

Aloe Vera - Allroundtalent aus der Wüste

Seit Jahrtausenden wird Aloe Vera als aussergewöhnliche Heilpflanze geschätzt. Sie gilt in der medizinischen und kosmetischen Verwendung als echtes Allroundtalent, denn ihre Wirkstoffvielfalt aus über 200 wertvollen Inhaltstoffen macht sie zur echten Erste-Hilfe-Pflanze. Das Gel der Aloe Vera-Pflanze wirkt abschwellend und kühlend bei Verbrennungen, Sonnenbrand, Hautrötungen und Insektenstichen. Selbst naturheilende Kliniken arbeiten erfolgreich mit dem Gel der Aloe Vera und unterstützen so die Behandlung beispielsweise bei Brandopfern.

Wirkstoffbombe

Hautpflege

Eine geballte Ladung an Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffen und ätherischen Ölen steckt in der Wunderpflanze, die aussieht wie ein Kaktus. Das gewonnene Gel aus dem Blatt der Wüstenlilie hat eine heilende Wirkung auf den gesamten menschlichen Organismus. Entzündungshemmende Wirkstoffe haben die Heilpflanze zur optimalen Kosmetik bei Akne, Neurodermitis und Hautausschlag gemacht. Dem enthaltenen Kohlenhydrat Acemannan wird eine besondere Heilwirkung nachgesagt. Es unterstützt die Heilung der Hautoberfläche durch die direkte Aktivierung der Zellen des Immunsystems. Die enthaltene Salizylsäure wirkt zudem entzündungshemmend.

Kühlende Pflege

Der Pflanzensaft der Aloe Vera wird bei Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut als lindernd, juckreizstillend und beruhigend empfunden.

Nach der Rasur wirkt Aloe Vera erfrischend und kühlend auf die gereizte Haut. Der Feuchtigkeitsgehalt wird wieder hergestellt und dadurch die Spannkraft der Haut erhöht. Aloe Vera ist als Hautpflege auch für Männer ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender. Die reizlindernden Eigenschaften dringen selbst bis in die tieferen Hautschichten. So fördert das Gel die Zellregeneration und ist gerade im Sommer und nach dem Sport eine belebende Erfrischung für die Haut.

Schönheit zum Auftragen

Wer eine Aloe Vera-Pflanze besitzt, trennt eines der unteren Blätter mit einem scharfen Messer von der Pflanze ab. Je nach Bedarf schneidet man zentimeterdicke Scheiben und gibt das austretende Gel direkt auf die Haut. Übrig gebliebende Reste können im Kühlschrank aufgehoben werden und sind max. 2 weitere Tage lang brauchbar.

Wer das Gel nicht selbst gewinnen möchte, greift der Einfachheit halber auf die im Handel erhältlichen Kosmetikprodukte mit dem Wirkstoff zurück. Für die Herstellung hochwertiger Kosmetik werden ausschließlich naturreine Substanzen der Aloe Vera aus kontrolliertem biologischen Anbau verwendet. Bei sorgfältiger Verarbeitung und Konservierung bleiben so die heilenden Wirkstoffe der Pflanze erhalten.

Seit Aloe Vera in der modernen Hautpflege für die äußerliche Anwendung als Creme, Gel oder Spray, als Sonnenlotion oder sanft klärendes Gesichtswasser für fettige Haut verwendet wird, ist der Bekanntheitsgrad des Pflanzenwirkstoffes gestiegen. In der Kosmetikindustrie gilt es bereits als wichtiger Bestandteil für eine gesunde Hautpflege. Selbst Duschgele, Handcremes oder Pflegelotionen werden mit dem Gel der Aloe Vera für die Hautpflege angereichert und unterstützen so ausgezeichnet die Pflege der unterschiedlichsten Hauttypen.

So mancher schwört auch von Innen auf die heilsame Kraft der Aloe Vera. Als Saft oder Gel zum Einnehmen entfaltet Aloe Vera antibakterielle und antimykotische Wirkstoffe im Verdauungssystem, entgiftet und verbessert den Stoffwechsel, stärkt Festigkeit und Struktur der Zellmembranen und sorgt so für Schönheit und Ausstrahlung von Innen. Wohlbefinden und Energie zeigt sich in einem gesunden Körper und einer gesunden Haut.

Vergessene Kraft der Natur

In den unterschiedlichsten Kulturen wurde Aloe Vera als Heilpflanze bereits seit Ewigkeiten verwendet. So haben der Geschichte zur Folge bereits die Schönheitsköniginnen der Antike das Potenzial der Pflanze erkannt und Aloe Vera als Hautpflege genutzt. Oft sind die alt bewährten und bekannten Dinge mit der Zeit unspektakulär und geraten ein wenig in Vergessenheit. Dabei steckt in der so genannten Aloe barbadensis miller eine pure, natürliche Kraft für Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden. Neu entdeckt und von der Kosmetikbranche dem Zeitgeist entsprechend interpretiert, erlebt diese vergessene Kraft der Natur glücklicherweise bereits seit einigen Jahren ein erfolgreiches Comeback.

Mehr zum Thema